Fuchsgeburtstag: Fuchs & Augen strahlen um die Wette – Give Away Idee

Auch wenn sich darüber streiten lässt ob es nötig ist für einen Kindergeburtstag am Schluss noch kleine Give Aways zu verteilen, so war dies bei unserem Fuchsfest der Fall.

A 1

Die Idee kam während die Vorbereitungen hier auf Hochtouren liefen. Eigentlich wollten wir die Teelichter als Deko für den Tisch anfertigen, aber dann haben wir uns kurzerhand umentschlossen und Gastgeschenke für die Besucher daraus gemacht.

A 2

Das Schöne daran, die gestalteten Teelichter hat meine Tochter fast ganz ohne Hilfe angefertigt und sich riesig gefreut auch selbst mithelfen zu können. Allein deshalb haben sich die Fuchslichter als Give Away schon gelohnt.

A 3

Das wird gebraucht:
1 Teelicht pro Gast, ein scharfes Messer, einen Zahnstocher, Verzierwachs bzw. eine Wachsplatte in orange und weiß, einen Wachsstift / Kerzen Pen in schwarz, ein Blatt orangefarbenes Papier, einen Bordürenstanzer, eine Schere, einen Klebstift und Flachbeutel (für das Teelicht reicht die Größe 70 x 100 mm aus!), naturbraune Wellpappe

A 4

So wird’s gemacht:
Zuerst zieht man die Kerze aus der Teelichthülse. So kann man die Hülse als „Schablone“ verwenden und sich einen passenden Kreis aus der orangefarbenen Wachsplatte stechen.

A 5

In diesen orangefarbenen Kreis piekst man mittig mit Hilfe des Zahnstochers ein kleines Loch. Nun kann man den Kreis auf das Teelicht schieben und festdrücken.

A 6

Für den Fuchsschnurrbart sticht man sich zudem einen weiteren Kreis aus dem weißen Wachs aus. Diesen teilt man in der Mitte und schneidet sich zwei ovale Stücke aus, die man seitlich auf den unteren Teelichtrand drückt.

A 7

Jetzt kann man dem Fuchs mit dem Kerzenstift noch zwei Augen und eine Schnauze malen. Die Fuchsteelichter lässt man am besten über Nacht trocknen, damit der Kerzenstift nicht verwischt.

A 8

Als nächstes wurden die Teelichter etwas verschönert, in dem diese eine kleine Manschette aus Wellpappe erhalten haben. Dazu schneidet man aus der Wellpappe einen langen Streifen in der Höhe der Teelichthülse aus und befestigt diese mit Kleber.

A 9

Alle fertigen Fuchskerzen sind in einen kleinen Beutel gewandert damit der Wachs keine Kratzer o.ä. abbekommt. Und damit die Tüten auch wie ein kleines Geschenk aussehen, haben wir ein Blatt orangefarbenes Kopierpapier geknickt, die Enden mit dem Bordürenstanzer verschönert und oben um die Beutelöffnung geklebt. Fertig ist das leuchtende Give Away! Alle bisherigen Ideen zur Fuchsparty findet Ihr hier.

A 10

Die Fuchs Teelichter schicke ich zum Creadienstag und zu Kiddikram!
urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

20 thoughts on “Fuchsgeburtstag: Fuchs & Augen strahlen um die Wette – Give Away Idee

  1. Was für eine unglaublich tolle Idee! Das ist etwas für meinen Sohn, auch ohne Geburtstag 🙂 Vielen Dank für deine immer wieder klasse Ideen.
    Liebe Grüße, Christine

  2. Und schon wieder so eine klasse Idee von dir liebe Sabine! Ich bin total begeistert! Und schon hast du mich wieder zu etwas inspiriert 🙂
    Herzliche Grüsse an dich.
    Nica

  3. miss-red-fox

    Sehr schön! Und auch schön zu hören, dass Deine Tochter so fleißig und mit Spaß so toll gebastelt hat! Dann macht das Schenken noch mehr Freude!
    LG Ioana

  4. Wow!!! Die Fuchsparty geht weiter! So viele, schöne Ideen rund um den kleinen, süssen Fuchs! Deine Idee mit den Teelichtern heute ist mehr als wunderschöne!!!!!! Eine großartige Idee und ein großartiges Give Away. Auch deine Verpackung gefällt mir super gut. Ich bin rundum begeistert!!!! Ganz liebe Grüße und einen schönen Dienstag, Michaela 🙂

  5. Liebe Sabine,

    wow. Wieder so eine bezaubernde Idee. Und alles mit Füchsen. Ich mag auch so gerne Füchse. Ich hoffe, dass Ihr ein schönes Pfinstwochenende hattet.
    Liebe Grüße sendet,
    Alexandra

  6. Liebe Sabine,
    wow, was für eine tolle Geschenkidee! Dass man aus Teelichtern so schöne Füchse machen kann – darauf wäre ich nie gekommen! Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  7. Tolle Idee – das sieht voll klasse aus. ! LG

  8. Die sind ja cool! Und diese Sorte „Giveaway“ finde ich auch großartig – bei den kleinen Tüten mit Süßigkeiten und einem Auto und einer Tröte oder was auch immer da so immer mitgegeben wird, weiß ich nicht so recht, aber die Fuchskerze ist eine tolle Erinnerung.

    Liebe Grüße
    Maike

  9. So eine süße Idee. Du hast auch schon Monate vorher mit den Vorbereitungen begonnen, oder?
    LG Steffi

  10. wie zuckersüß!….die mag man ja gar nicht anzünden 😉
    ich hoffe, ihr hattet wunderschöne , entspannte pfingsttage und startet
    heute gut in die kurze woche.
    lg mickey

  11. Die Kerzen sind ja süß!! Auf die Idee Teelichter mit Wachs zu verschönern bin ich noch nicht gekommen 😉 Toll! Danke für die Anregung!!!
    Liebe Grüße
    Julia

  12. Ach, die Kerzen sind ja süß, die Idee hebe ich mir auf, es müssen ja nicht unbedingt Füchse sein. Obwohl, die Füchse haben mein Herz erobert!
    Liebe Grüße
    Cora
    Ich wollte doch auf Fuchsjagt gehen, mir ist noch keiner unter gekommen, da war ich wohl zu abgelenkt 😉 !

  13. Schöne Grüße an das Tochterkind…ich möchte unbedingt zum nächsten Kindergeburtstag eingeladen werden…UNBEDINGT! LG Lotta.

    • Sabine Sabine

      Kein Problem, ich setz dich schon mal auf die Gästeliste für das kommende Jahr :-))
      Liebe Grüße,
      Sabine

  14. Liebe Sabine,
    das ist ein wundervolle Idee! Echt genial und hübsch! Du bist sooo kreativ!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

  15. Süße Idee! 🙂 Danke fürs Zeigen.
    LG Julia

  16. Liebe Sabine,
    eben habe ich noch gedacht „lange nicht mehr bei Sabine reingeshaut“ und jetzt beim stöbern beim Creadienstag über dein tolles Fuchsteelicht gefreut!
    Wie wunderbar, ich möchte gerne auch bei Dir nochmal Kind sein und so einen tollen Geburtstag feiern. Auch wenn das Give away umstritten ist, ein tolles liebevoll gestaltetes, sowie deines, darf es immer sein…

    Liebste Grüße aus dem Norden an Dich
    Jenny

  17. Liebe Sabine,

    ich hatte dieses Jahr 3 kleine Rätsel mit passenden Ausmalbildern als Give aways vorbereitet und dennoch waren die Kinder traurig, weil es nichts Süßes gab. Im nächsten Jahr werde ich deine wundervolle Idee umsetzen (vermutlich dann als Einhorn, ob ich das hinbekomme?) und etwas zum Schnuggeln dazu einpacken. Das Füchslein deiner Tochter ist supergenial, wie alle eure Fuchsideen. Ganz großartig. Liebe Grüße an dich und deine Tochter Karin

  18. Ist das süüßß!!! Ich liebe deine Fuchsideen, alle so schön. Daraus könnte ein ganzes Buch werden…der Fuchsgeburtstag 🙂

    Liebe Grüße, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.