Unterwasserfest: DIY Partydeko & Girlanden ganz maritim – Mitten im Fischschwarm

So ein Kindergeburtstag braucht einfach die passende Deko, die die kleinen Gäste im Nu verzaubert und die Fantasie beflügelt. Und da hier gerne mit Kindern gefeiert wird und es im Raum so einige Ecken zum Dekorieren gibt, habe ich noch eine wunderbar maritime Dekoidee zum Basteln für die Unterwasserparty. Vor allen Dingen Fisch tummeln sich im weiten Meer ja reichlich. Und genau die wurden hier für die geplante Bastelidee in größerer Anzahl benötigt.

Fisch Quartett

Das wird gebraucht:
Ein Stück Verpackung zum Anfertigen einer Schablone, eine dünnere, unbeschriftete / unbedruckte Kartonage, Bleistift, Radiergummi, Schere, Nähgarn, Nähmaschine, Lochzange, Nietenzange, Metallösen, Kordel sowie Tonkarton in unterschiedlichen Blautönen

B 9

So wird’s gemacht:
Auf ein Stück Karton habe ich sowohl einen schönen Fisch (der sich leicht ausschneiden lässt…) und einen Seestern gemalt. Mit denen zeichnet man sich dann einen ganzen Schwung von Fischen auf den blauen Tonkarton.

B 8

Für die Seesterne habe ich einfach alte Kartonagen „upcycelt“ und daraus die gewünschten Meeresbewohner ausgeschnitten.

B 7

Hat man alle Tiere fertig, werden diese mit einem einfachen Stich an der Nähmaschine zu kleineren Girlanden zusammengenäht.

B 1

Um diese Mini Girlanden gut aufhängen zu können, habe ich jede einzelne oben mittig neben der Naht gelocht und mit einer Öse versehen. Dadurch zieht man ein Stück Kordel, knotet diese zusammen und hat eine Aufhängung.

B 5

Die genähten Fische schwimmen nun durchs helle Fenstermeer und drehen sich durch die warme Heizungsluft munter umher – ein toller Anblick!

B 2

Und da man diese Fischgirlande nicht nur für Unterwasserpartys oder einen Kindergeburtstag brauchen kann, sondern diese auch wunderbar zu einer Sommerparty im Grünen, einem Grillabend, Sommerfest im Kindergarten o.ä. passen, steckt man sie nach Gebrauch einfach einzeln in Prospekthüllen und heftet die in einen Ordner. So hat man die maritime Deko jederzeit griffbereit und nichts vertuckt sich 🙂

B 4

Die Einladungen zur Unterwasserparty gibt es hier, pfiffige Geschenkverpackung mit Fischschwarm hier und auch dort, eine selbst gebastelter Delfinschwarm dort, hier upcycelte Quallen als kreative Bastelei alles zum Thema Kindergeburtstag hier und andere kreative Sachen tummeln sich da, dort und auch an dieser Stelle!

Fischgirlande

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

16 thoughts on “Unterwasserfest: DIY Partydeko & Girlanden ganz maritim – Mitten im Fischschwarm

  1. Stimmt – ich würde mir die Girlande auch ganz ohne Kinderparty aufhängen. Die sind toll geworden. Und dann ist es bestimmt auch eine gute Zenübung für den Abend vor dem Fernseher, die ganzen Fische auszuschneiden 🙂
    LG. Susanne

  2. Liebe Sabine,
    wieder ein Kinderpartythema so perfekt ausgearbeitet und durchgezogen (ich erinnere mich da an Urwald, Fuchs, aber die Unterwasserwelt ist mein absoluter Favorit). Wie schade, dass meine Minis sich schon zu groß fühlen für solche Deko, ich bekomme direkt Lust loszulegen.
    Ganz lieben Gruß,
    Kebo

    • Sabine Sabine

      Liebe Kebo,
      stimmt, das Dschungelfest hat seinerzeit den Start gemacht, gefolgt vom Fuchsgeburtstag, der für mich eine
      echte Herausforderung war. Da fiel es mir bei der Unterwasserparty doch deutlich leichter, weil man dazu
      wirklich allerhand an Deko und Elementen verwenden kann. Da tummelt sich im Meer ja eine Menge. Beim Thema Fuchs
      ist und bleibt es eben ein einziges Tier.
      Ich hoffe diese Mottopartys mit allem was dazu gehört bleiben uns noch eine Weile erhalten. Sonst wäre es für Euch als
      Leser ja auch langweilig 🙂
      Liebe Grüße,
      Sabine

  3. Liebe Sabine, wieder so eine niedliche Idee! Wir haben in drei Wochen einen Kindergeburtstag, den wir am Meer feiern, da nehme ich deine Idee gleich mal mit. Herzliche Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

  4. Eine sehr schöne Girlande hast du da gezaubert! Sehr einfache Formen, die trotzdem viel hergeben und eine tolle Stimmung zaubert. Ich habe auch schon mal etwas ähnliches gemacht. Ich erinnere mich noch wie lange das gedauert hat, die ganzen Fische auszuschneiden. Aber der Aufwand ist es dann doch Wert 🙂 Liebe Grüsse, Nadia

    • Sabine Sabine

      Liebe Nadia,
      ja, in jedem Fall! Und da die Girlande nicht ganz so „verspielt“ ist wie die Delfin Girlande aus der letzten Woche,
      wird sie auch in Zukunft mit Sicherheit den ein oder anderen „Auftritt“ als Deko bekommen 🙂
      Liebe Grüße,
      Sabine

  5. Eine Unterwasserparty hatten wir auch schon, das war richtig cool und relativ einfach umzusetzen, schade dass Töchterlein dem jetzt entwachesen ist

  6. Unterwasserparty! Was für ein grandioses Motto!!! Super! 🙂 Schade, dass mein Sohn langsam aus Geburtstagsmottos heraus wächst. Er findet es mittlerweile nicht mehr cool. Früher habe ich auch gerne Mottopartys für ihn gegeben und damals hätte ich deine Ideen für unsere Poolparty sehr, sehr gut gebrauchen können. Damals hatten wir leider nur einen Hai. 😉 Ganz liebe Grüße… Michaela

  7. Ahhhh, da bin ich ja passend aus dem Krankenhaus entlassen worden, um deine wunderschöne Deko bewundern zu können und somit ein wenig mitzufeiern. Wer hindert uns Erwachsene eigentlich daran auch eine Mottoparty für unseren nächsten Geburtstag umzusetzen. Das wäre doch bestimmt fein – und die Karnevalskostüme könnten dann direkt ein zweites Mal zum Einsatz kommen (natürlich nur, wenn man nicht gerade an Karneval Geburtstag hat). Meine eigene Feier musste ich ja aus gesundheitlichen Gründen verschieben, aber mit deiner Deko sehe ich die Sommerparty im Garten direkt vor mir ;-)). Liebe Grüße Karin

    • Sabine Sabine

      Liebe Karin,
      gute Idee so eine Mottoparty auch für uns Großen zu veranstalten. Ich mache die Deko
      und Du übernimmt die Kostüme, in Ordnung?
      Das nächste Fest ist somit gerettet 🙂
      Ich hoffe, Dir geht wieder besser!
      Liebe Grüße,
      Sabine

  8. Da hast du wieder mal eine sehr hübsche Deko gezaubert. Wahnsinn, die ganzen ausgeschnittenen Fische! So Girlanden mit der Nähmaschine nähe ich auch gerne, aber Fische sind wesentlich universal einsetzbarer als z.B. Hasen 😉
    Liebe Grüße
    Julia

    • Sabine Sabine

      Liebe Julia,
      das Ausschneiden hat wirklich eine Weile gedauert. Da die Fische aber eine recht „simple“ Form haben, war das
      sehr hilfreich. Du hast völlig recht, die Fische kann man wirklich gut für verschiedene Anlässe brauchen.
      Da lohnt sich der Aufwand 🙂
      Herzliche Grüße,
      Sabine

  9. Liebe Sabine,
    wunderbar! Wieder genau mein Ding!
    Vielleicht wünscht sich meine Minimaus
    ja auch mal eine Unterwasserparty.
    Die Große ist da – glaube ich – schon raus 🙂
    Obwohl … Sag niemals nie!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  10. Da habt Ihr aber fleißig geschnitten. So viele Fische. Es wäre auch zu schade, solche Bastelarbeiten nach einer Feier zu entsorgen. Ich habe auch noch eine Mappe mit Fensterbildern und Dekoketten von Damals, vielleicht sollte ich die mal wieder hervorholen ;).
    Deine Ideen sind klasse!
    Liebe Grüße
    Cora

  11. Fische haben es mir zur Zeit auch angetan. Deine Girlanden sind wunderbar geworden. Und wie du sagst, die kann man den ganzen Sommer über hängen lassen. Die passen hervorragend 😉
    Lieber Gruss Nica

  12. Liebe Sabine,
    und jetzt wär ich gern Kind und eingeladen! Das ist alles so liebevoll und aufwändig gemacht.
    Total schön!
    Liebe Grüße
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden