Ausflugstipp: Spielen, Toben, Fröhlichsein – komm doch mit aufs Kinderfest!

Einmal im Jahr geht es in Wuppertal auf der Hardt rund, denn dann lockt das Kinderfest mit seinen zahlreichen Attraktionen die Familien rund um den Elisenturm in die grüne Parkanlage. Ausgelassen, fröhlich und sehr abwechslungsreich geht es dann hier zu. Auf den großen Wiesen tummeln sich die Familien mit ihren Kindern. Denn dort warten schon ganz verschiedene Angebote auf die kleinen und großen Gäste.

Unbenannt - 20

Im letzten Jahr ragte ein „sinkendes“ Schiff in den blauen Himmel hinein. Ein Kind nach dem nächsten durfte das Schiff erklimmen um schließlich von hoch oben mit einem freudigen Hui die lange Rutsche hinunter zu sausen. Kaum unten angekommen hieß es für die meisten Kinder: gleich wieder hinten anstellen 😉

Unbenannt - 22

Auf einer Hüpfburg konnte man sich kräftig austoben und ausgelassen herumhopsen. Wer schließlich genug herumgesprungen ist, kann sich auf der Wiese ein wenig ausruhen und Sonne tanken oder weiter spazieren und schauen, was es noch alles zu entdecken gibt.

Unbenannt - 24

Wie wäre es denn einmal „Müllmann“ zu spielen? Eines der großen, orangefarbenen Müllautos der städtischen Müllabfuhr ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet.

Unbenannt - 26

Voller Stolz dürfen die kleinen Besucher die Mülltonnen zum Wagen rollen und den Müll in seinem großen Müllbauch verschwinden lassen.

Unbenannt - 25

Und um den Elisenturm findet man ebenfalls viele verschiedene Stände. Hier kann man Tischfussball spielen oder seine Sinne testen: Was steckt wohl in den kleinen Schatzkisten? Können die Hände deren Inhalt richtig ertasten?

Unbenannt - 23

Dann liegt plötzlich der wunderbarer Duft von frischen Waffeln in der Luft. An einem der Verpflegungsstände kann man sich zwischendurch kurz stärken, bevor die nächsten Spielaktionen warten.

Unbenannt - 27

Wie wäre es mit zwergenhaftem Ringweitwurf? An einigen Ständen kann man sich auch kreativ austoben und malen oder basteln.

Unbenannt - 28

Sogar einen Luftballonwettbewerb gibt es. Da heisst es „Daumen drücken“ damit die steigenden Ballons sich nicht in einem der vielen Bäume verirren.

Unbenannt - 33

Und wer ganz neugierig ist, darf sogar mal in einen aufgeblasenen Heißluftballon hineinspazieren oder ausprobieren wie gemütlich es in der Gondel eines solchen ist.

Unbenannt - 36

Also für alle, die am 21. Juni diesen Jahres noch nichts vorhaben – auf gehts zum Wuppertaler Kinderfest!

Unbenannt - 32

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

10 thoughts on “Ausflugstipp: Spielen, Toben, Fröhlichsein – komm doch mit aufs Kinderfest!

  1. Das ist ja eine super Sache!!! Spitze! Das große Schiff als Hüpfburg sieht ja schon mal verrückt aus. Da wäre ich als alte Tante auch gerne drauf gegangen. 😉 Und die Idee mit der echten Müllabfuhr! Da hat einer der Organisatoren bestimmt selbst einen kleinen Jungen, der so absolut verrückt nach Müllabfuhr ist wie mein kleiner es in einem bestimmten Alter mal war. Big smile!!!
    Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende… Michaela 🙂

  2. Wow das ist mal ein Fest! Da würden sich meine den ganzen Tag anstellen bei diesem Boot. Und der Müllwagen wäre auch der totale HIT. Uns kennen hier schon alle Müllmänner weil wir zwei mal die Woche am Fenster stehen müssen und zusehen wie sie den Müll ins Auto kippen. Danke liebe Sabine für diesen tollen Post! Leider wohnen wir zu weit weg, sonst würde ich mit meinen Jungs glatt einen Tagesausflug ins Wuppertal machen.
    Herzliche Grüsse Nica

  3. So ein Müllwagen lockt sicher viele Kinder an, eine coole Idee. Viele Kinderträume werden wahr.
    Ich hoffe doch, dass Wetter spielt mit.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

  4. Schon alleine wegen der Luftballons, die man in den Himmel schicken kann, würde ich kommen…;-). Aber ich kann nicht…bin wie jedes Jahr um dieselbe Zeit zum Familientreffen…LG Lotta.

  5. Die Idee, die Kinder Müllabfuhr spielen zu lassen finde ich ja Klasse.
    Überhaupt scheint das ein tolles Kinderfest zu werden.
    Ganz viel Spaß und viel Sonnenschein,
    LG, Monika

  6. Maike

    Huch! Machst Du etwa Sommerpause? Oder seid ihr auf dem Fest verschollen? 😉 Ich bin jedenfalls erstens zurück aus meiner Zwangspause und zweitens hingerissen vom sinkenden Schiff, was für eine großartige Idee – da hätten wir unseren Kleinen nicht mehr wegbekommen, keine Chance!

    Liebe Grüße
    Maike

  7. Was für ein Kinderparadies, gell?
    Lieben Gruß von Katharina

  8. Liebe Sabine, was für ein großartiges Fest und für tolle Bilder. Auf das Schiff wäre ich auch rauf geklettert 🙂 Da möchte man wieder Kind sein.

    Liebe Grüße, Tanja <3

  9. liebe sabine,

    so ein tolles kinderfest wäre jetzt auch hier bei uns genau das richtige, denn seit freitag sind wir in den großen sommerferien. 🙂

    wahrscheinlich legst du auch gerade eine kleine pause ein?
    ich hoffe jedenfalls es geht dir gut und wünsche dir erholsame und sonnige tage!

    ganz liebe grüße,
    rebecca

  10. Liebe Sabine,
    das sieht ja toll aus! Das würde meinem Jungen auch gefallen! Ein toller Tipp für alle die dort einen Ausflug hinmachen können. Für uns leider zu weit weg.
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden