Knackige Gemüselasagne

Lasagne gibt es bei uns in zahlreichen Varianten. Am Wochenende stand mal eine Gemüselasagne auf dem Speiseplan.

Lasagne 1

Das wird gebraucht: 400 gr. Sellerie, 250 gr braune Champignons, 250 gr Möhren, 2 Stangen Lauch, 1 Zwiebel, 250 gr Parmesan am Stück, 200 gr. Gouda, 1 Kugel Mozzarella, 125 gr. Butter, 800 ml Milch, 3 gehäufte Esslöffel Mehl, ca. 150 ml Weißwein, ca. 300 gr Spinatlasagneblätter, Salz, Muskat und Fett für die Form

Lasagne 2

So wird’s gemacht:
Sellerie, Möhren, Lauch, Pilze und Zwiebel schälen, säubern und in kleine Stücke schneiden. Anschließend in einem großen Topf kurz andünsten.

Lasagne 3

In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Dann nach und nach das Mehl vorsichtig unterrühren und dabei mit dem Schneebesen arbeiten, damit es keine Klümpchen gibt. Ist das gesamte Mehl verarbeitet, die Masse etwas anschwitzen lassen und dann langsam die Milch zugeben. Dabei kräftig weiterrühren. Am besten lässt man die Flüssigkeit langsam in den Topf laufen, da je nach Mehlmenge die Bechamelsauce zu dünn wird. Die Soße schmeckt man mit Salz, Muskat und Weißwein ab.

Lasagne 4
Jetzt hobelt man den frischen Parmesan möglichst dünn.

Lasagne 5

Nun fettet man die Auflaufform ein und gibt 1-2 Kellen Bechamelsoße hinein. Die verstreicht man gleichmäßig und legt den Boden mit Lasagnenudeln aus. Darauf kommen wieder 2 Kellen voll Soße, die man verteilt und anschließend mit Parmesan bestreut. Auf der Käseschicht verteilt man nun einen Schwung Gemüse. Im Anschluss beginnt man dieser mit den Lasagneplatten.

Lasagne 6

Von der Menge her, sollte es für insgesamt 3 Schichten in einer großen, viereckigen Auflaufform ausreichen.

Lasagne 7

Die oberste Gemüseschicht deckt man mit etwas Alufolie ab und schiebt diese für ca. 40 Minuten in den Ofen.

Lasagne 8

Die Lasagne sollte bei ca. 180 ° Grad backen. Nach den 40 Minuten nimmt man die Alufolie ab, streut den geriebenen Gouda darauf sowie den in Scheiben geschnittenen Mozzarella.

Lasagne 10

Nun nochmals für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse leicht gebräunt ist.

Lasagne 11

Guten Appetit!

Lasagne 12

Weitere herzhafte Rezepte gibt es hier und auch dort 🙂
urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

12 thoughts on “Knackige Gemüselasagne

  1. oh wie appetitlich das aussieht…, und ich glaube, du meintest, „damit es keine Klümpchen gibt“, wobei „kleine“ ja noch zu verschmerzen wären ;-). Aus meiner Küche duftet ein Gemüsetopf und ich bekomme nach unserer Radtour schon Abendbrot-Hunger… Lieben Gruß Ghislana

    • Sabine Sabine

      Liebe Ghislana,
      Danke für den Hinweis – da kann man mal wieder sehen: Trotz etlicher Korrekturen, schleicht sich dennoch immer wie eine Kleinigkeit ein, die nicht sein sollte 🙂
      Liebe Grüße
      Sabine

  2. Hört sich wieder lecker an…für meine Familie müsste ich aber wahrscheinlich noch etwas Hackfleisch hinein tun…sonst hieße es…was, nur Gemüse????….;-) LG Lotta.

  3. SUPERTOLLE Bilder und so ein leckeres Rezept, lieben Dank 🙂 Nun muss ich schnell mal an den Kühlschrank und das Rezept wird abgespeichert.

    Bis bald, Tanja

  4. guten morgen liebe sabine, dein knackiges gemüse sieht mal wieder oberlecker aus. danke fürs zeigen. lg mickey

  5. Liebe Sabine,
    Deine Gemüselasagne sieht sehr lecker aus und die Gemüsefotos… super. Ich verwende nicht gerne die harten Teigplatten, lieber die frischen, aber das ist reine Geschmacksache. Sollte unbedingt auch wieder mal Gemüselasagne machen (und da kann man auch immer so gut das Gemüsefach vom Kühlschrank leer/äufräumen… :-))
    Wünsche Dir einen guten Wochenstart und lieben Gruß
    Kebo

    • Sabine Sabine

      Guten Morgen,
      leider kenne ich bislang nur die fertigen Teigplatten für Lasagne. Machst Du die Platten dann ganz frisch oder kann man diese kaufen?
      Mit dem Gemüsefach kann ich nur zustimmen. Das was an frischem Gemüse gerade da ist, kann man prima verwerten 🙂
      Liebe Grüße,
      Sabine

  6. Liebe Sabine,

    sieht sehr lecker und frisch aus Deine Lasagne!
    Liebe Grüße
    Suse

  7. gemüselasagne wird bei uns heiß geliebt! für ein wahres gemüsemenü mit karottenkuchen hinterher, haha.

  8. Die Lasagne sieht köstlich aus. Die hätte ich jetzt auch gerne 🙂
    Liebe Grüße
    Angela

  9. Lasagne ist wie Pizza, die geht einfach immer
    Und man kann so herrlich variieren!
    Scheinbar das Gleiche und dennoch immer
    Wieder wandelbar durch verschiedene Zutaten!
    Einfach lecker…lasst es Euch schmecken!
    Liebste Grüsse, Steffi

  10. Polyxena1981

    Das klingt richtig lecker, ich habe noch nie eine reine Gemüselasagne probiert. Danke für die Idee…

    Liebste Grüße zu dir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden