Vom Frühling hervorgelockt…

Schmetterling 1

In der letzten Woche, als wir die frühlingshaften Sonnenstrahlen im Garten genießen konnten, haben wir den ersten Schmetterling in diesem Jahr entdeckt. Ganz vergnügt und rundum glücklich flog der kleine Flatterling in unserem Garten umher, quer über die grüne Wiese, machte eine kleine Rast auf einem Gänseblümchen und genoss wie wir das frühlingshafte Wetter. Wunderschön anzusehen, so ein zarter Falter…

Schmetterling 2

Auch meine Tochter liebt Schmetterlinge. Ich hatte ihr schon seit einiger Zeit versprochen, welche für das Kinderzimmerfenster zu basteln. Denn das ist, seitdem die Osterdekoration verschwunden ist, doch ziemlich kahl!

Schmetterling 3

Das wird gebraucht:
Leere Klopapierrollen, Pinsel, einen Becher mit Wasser, Wasserfarben, Pfeiffenputzer, eine Lochzange, Perlen, eine spitze Bastelschere, buntes Krepppapier, Nylongarn und ggf. eine Unterlage für den Tisch

Schmetterling 4

So wird’s gemacht:
Als erstes werden die Papprollen mit den Wasserfarben nach Herzenslust bemalt. Ob einfarbig, gestreift, gepunktet oder mit anderen Mustern spielt keine Rolle. Schließlich ist jeder Schmetterling einzigartig, so auch unsere selbstgemachten!

Schmetterling 5

Sind alle Rollen bepinselt, lässt man diese trocknen. Wenn man im Garten „malert“ und die Sonne scheint, geht das ganz schnell. In der Zwischenzeit schneidet man die benötigte Anzahl an Pfeiffenputzer in ca. 10 cm lange Stücke. Wir haben diese möglichst kurz gehalten, damit diese von der Klopapierrolle lustig abstehen und nicht zu schwer werden, wenn man diese noch mit Perlen bestückt.

Schmetterling vorletztes Bild

Aus dem Krepppapier schneidet man kleinere, längliche Stücke für die Flügel ab. Wenn die Farbe nun getrocknet ist, stanzt man mit der Lochzange an einem Ende zwei kleine Löcher hinein und zieht hier den Draht durch. Das sind die Fühler, von denen wir einige mit bunten Holzperlen verschönert haben.
Jetzt kommt der kniffelige Teil, bei dem es ohne Hilfe eines Erwachsenen für Kinder schwierig wird: Etwa mittig aus der Rolle müssen zwei etwa 1-2 cm große Löcher herausgetrennt werden, damit man das Krepppapier als bunte Flügel hindurch schieben kann. Nun fehlt noch eine Aufhängung. Wir haben dazu ein Stück Nylongarn durch die Rolle durchgezogen und dann über dem Schmetterling zusammengeknotet.

Schmetterling letztes Bild

Da heute wieder mal Dienstag ist wandert diese Bastelidee zu Ankes Blog Creadienstag und reiht sich dort in die bunte Galerie ein!

urherrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

15 thoughts on “Vom Frühling hervorgelockt…

  1. Liebe Sabine,
    da hatte/n Dein/e Spößling/e wohl großen Spaß! Hübsche Idee – wäre auch eine tolle Idee für den Osterstrauch.
    Liebe Grüße
    Sonja

  2. Einfach gemacht, bunt und schön anzusehen! Etwas genau nach meinem Geschmack!
    LG,
    Silke

  3. Liebe Sabine,
    was für ein schönes Upcycling-Projekt und so wunderbar frühlingshaft. Ganz toll.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

  4. Was für eine süße Idee! Gefällt mir super. Ich liebe Basteleien aus Klorollen. Meine Jungs haben sich letzte Woche Laserschwerter (was sonst ;)) aus Küchenrollen gebastelt.

    Liebe Grüße, Nadine

  5. Hihi, musste schmunzeln wegen deinem zweiten Bild, genau so sah es bei uns heute Nachmittag auch aus (ich habe fast das gleiche Foto in meinem Blog vorhin eingestellt), entstanden ist jedoch eine andere Bastelidee…
    Schön sind die Schmetterlinge geworden. Und das Wetter stimmt bei Euch auch, wir jedenfalls sitzen seit Tagen im Regen 🙁 Da würden sich wohl eure tollen selbstgebastelten Schmetterlinge nicht wohl fühlen…
    Ich werde mich nachher noch ein bisschen auf deinem Blog umsehen; dein Header finde ich jedenfalls schon mal spitzte!
    Liebe Grüsse
    Sarah

  6. Ach wie schön…diese Schmetterlinge machen richtig gut Laune…da kann der Mai ja kommen…LG Lotta.

  7. Eine sehr schön und einfach umzusetzende Idee, das werde ich mit meinen Kindern nachmachen. Vielen Dank für die Inspiration. LG

  8. Die sind aber schön, gerade in dem Strauch machen sie richtig Eindruck!
    LG Judy

  9. Liebe Sabine,
    eine tolle Idee! Die würden meinem kleinen Sohnemann auch gefallen.
    Die müssen wir unbedingt auch mal basteln und an unseren Balkon hängen.
    Schöne Fotos habt ihr auch davon gemacht. Sieht klasse aus!
    Einen schönen Feiertag!
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    • Sabine Sabine

      Guten Morgen,

      vielen Dank für die lieben Kommentare zu unseren bunten Schmetterlingen!
      Sicherheitshalber möchte ich darauf hinweisen, daß diese in der Form nicht
      wetterfest oder „gartentauglich“ sind, da die Wasserfarbe und wohl auch das
      Krepppapier selbst den kleinsten Regenschauer nicht überleben würden. Ich bin
      diesbezüglich kein Fachmann, aber vielleicht hilft in dem Fall eine großzügige
      Dusche mit wasserfestem Klarlack? Wer es ausprobiert kann gerne berichten 🙂

      Einen super Start in den Mai wünsche ich allen Lesern und liebe Grüße,
      Sabine

  10. Nina

    Na, da werde ich meine Kleine mal überraschen und am Samstag eine Bastestunde einlegen..
    lg Nina

  11. Langsam gewinne ich die Überzeugung, dass meine vielen gesammelten Toilettenpapier-Papprollen doch noch alle eine Bestimmung bekommen 😉 So frischbunte Schmetterlinge! Lieben Gruß Ghislana

  12. Hallo Sabine,
    eine tolle Idee! Das merke ich mir für den nächsten Bastelnachmittag. Ich bin mal gespannt, wie bunt unsere Scmetterlinge werden…
    Liebe Grüße! Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.