Hurra, sie fliegen wieder!

Ka 2

Über grüne Wiesen schweben sie dahin und auf bunten Blumen setzen sie sich nieder. Immer wieder begegnen uns bei schönem Wetter Schmetterlinge und bunte Falter. Auch hier ist ein ganzer Schwung gelandet.

Ka 5

Das wird gebraucht:
Kaffeefilter in naturbraun oder weiß, Wasser, Pinsel, Wasserfarben, einen Klebstift, eine Schere, farbiges Tonpapier oder Tonkarton und einen Stift

Ka 4

So wird’s gemacht:
Als erstes bemalt man die Kaffeefilter mit reichlich Wasserfarbe kunterbunt an. Filigrane Muster oder Motive sind hierbei schwierig, da das Filterpapier das Wasser samt Farbe kräftig saugt und diese dadurch verlaufen würden. Ka 3

Das macht aber nichts, wenn man es von vornherein weiß und sich beim Malen darauf einstellt. Ganz im Gegenteil, man kann durch viel Zugabe von Wasser sogar dafür sorgen, das sich die Farbe auf dem Papier reichlich mischt 🙂

Ka6

Nachdem genug Filter angemalt sind, legt man diese zum Trocknen weg. Nun kann man aus dem bunten Bastelpapier zwei Schmetterlingskörper und je zwei lange Fühler ausschneiden. Wer mag, schneidet per Hand alles aus und wem es lieber ist, der malt sich mit einem Bleistift die gewünschte Form vor.

Ka 7

Auf die Fühler wurden in unserem Fall noch jeweils zwei „Augen“ gemalt. Pro Schmetterling benötigt man zwei Filter für die Flügel, Rumpf in doppelter Ausführung (damit der Falter von beiden Seiten schön aussieht) und zwei Fühler. Diese klebt man, wenn alle Farbe getrocknet ist, zu einem Schmetterling zusammen.

Ka 8

Ob sich diese nun am Fenster niederlassen (in dem Fall besser weiße Filter nehmen, damit das Licht besser durchscheinen kann und die Farben kräftiger leuchten) oder man damit eine Tür, Wand oder ein großes Geschenk schmückt, ist ganz egal. Die Schmetterlinge machen einfach gute Laune und sind selbst für die kleinsten Kinderhände ein kreativer Zeitvertreib!

Ka 9

Zu guter Letzt sind weitere Schmetterlinge zu mir geflogen und zwar von der Schulklasse, in der ich regelmäßig als Lesepate aktiv bin. Weil sie sich ebenfalls leicht basteln lassen, reihe ich sie einfach mit dazu!

Ka 11

Weitere Bastelideen findet Ihr in dieser Rubrik oder auch hier.

Ka 10

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

20 thoughts on “Hurra, sie fliegen wieder!

  1. Filterpapierschmetterlingsflügel – wie schön!
    Liebe Grüße
    Christiane

  2. filtertütenschmetterlinge…wie schööööööööön. so schulklassenschmetterlinge haben wir früher auch gefaltet…gerade hab ich mich dran erinnert 🙂
    viele liebe grüße und sonnige grüße aus würzburg zu dir
    mickey

  3. Hallo Sbine,
    das ist ja eine tolle Idee. Und genau das richtige für unseren Mädelsgeburtstag im Sommer – als Deko und als Bastelidee für die fünf Damen. Super! 🙂

    Sonnige Grüße an Dich,
    Kerstin

  4. Liebe Sabine,
    danke für die netten Worte zum wachsenden Kinderzimmer 🙂 Wenn alles fertig ist, gibt es auch mal ein „Gesamtfoto“ 🙂
    Die Filterpapierschmetterlinge sind ganz toll! Eine richtig gute Idee! Wenn ich das nächste Mal eine Klasse 1 in Kunst unterrichte, werde ich sie bestimmt nacharbeiten! Danke für die tolle Inspiration!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

  5. Sehr schöne Idee! Meine Kinder lieben es Filtertüten oder Teefilter (eher mit Faserstiften) anzumalen. Vielleicht nutze ich deine Idee auch gleich mal für einen Dienstagspost mit solchen Bildern – danke für die (Wieder-)Anregung! Wir haben auch einen schönen Schmetterling an der Wand, den meine Tochter im Kindergarten gebastelt hat. Da reichte für ein Kind eine Filtertüte, weil sie den geriffelten Rand weggeschnitten haben und in der Mitte haben sie eine Wäscheklammer platziert.
    LG Conny

  6. Mei, dass ist ja eine tolle Idee. Habe ich noch nie gesehen…
    Werde ich mir aufjedenfall merken!

    LG Saskia

  7. Haha!!! Das ist ja super! Das habe ich vorher noch nie gesehen. Einfach genial! Auf den Filtertüten lässt es sich bestimmt hervorragend malen – oder? Da verschwimmen die Farben so wunderbar. Was für schöne Schmetterlinge!
    Ganz liebe Grüße… Michaela 🙂

  8. Liebe Sabine,
    wann bringst du dein DIY-Bastelbuch heraus? Bei so vielen tollen Ideen und schönen Umsetzungen kann es ja nicht mehr lange dauern! Ich staune immer wieder! Wunderschön die Schmetterlinge!
    Hab noch eine schöne, sonnige Woche!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

  9. Da muss ich doch gleich mal schauen, ob wir noch Filtertüten haben…so als Teetrinker…;-) Sehr schöne Idee! LG Lotta.

  10. Wie toll ! Perfekt für Kinder: Bunt, groß, schnell gemacht und sieht super aus.
    Ganz liebe Grüße
    Ute

  11. Mir gefallen die Schmetterlinge – eine schöne Idee für Kinder, die so auch einmal ohne Malziel mit Farbe agieren können. Einfach drauf los, ein Ergebnis ergibt sich von selbst, endlich mal den Pinsel voll mit Wasser und Farbe verwenden dürfen.
    Wenn die Schmetterlinge auf sich warten lassen, hänge ich einfach Deine an die Büsche 😉 !
    Liebe Grüße, Cora

  12. Die sind aber schön, du hast ja immer so tolle Ideen, wahnsinnig 😉
    Liebe Grüße
    Nathalie

  13. Liebe Sabine,
    die Filtertütenschmetterlinge werden auf jeden Fall nachgemacht, sie sind wundervoll und werden dem kleinen Menschen viel Freude bereiten.
    Sei geherzt von Nina, die Dich nicht vergessen hat.

  14. Hallo…die Schmetterlinge sehen echt süß aus….. wir haben auch gerade Schmetterlinge gebastelt, allerdings hab ich da Klarsichtfolie, die Handabdrücke der Kinder, Pfeifenputzer und eine Holzkugel verwendet…. Wenn du magst, dann findest du auf meinem Blog einen Post dazu… Glg CARMEN

  15. Die sind ja witzig und schön farbenfroh. Wieder was gelernt:)
    LG Claudia

  16. Oh, die Schmetterlinge sind wahnsinnig schön! Da muss ich mir bei meinen Eltern mal ein paar Kaffeefilter mopsen, hier wird doch nur Tee getrunken…
    GLG Johanna

  17. ich habe filtertüten bisher nur zum einfetten von back- und bratformen verwendet, deine schmetterlinge sind ganz wunderbar 🙂

    lg anja

  18. Was für eine hübsche Idee „Schmetterlinge aus Kaffeefiltern“. Eine schöne Bastelidee für Kinder.
    Lg Kleefalter

  19. Liebe Sabine
    Die Schmetterlinge sind toll geworden!
    Irgendwo im Keller lagert bei uns eine ähnliche Variante dieser Kaffeefilterschmetterlinge.
    Liebe Grüsse
    Sarah

  20. Das ist ja ne tolle Idee!! Genau das richtige für diese verregneten Frühlingstage. Wird direkt morgen nachgebastelt 🙂
    LG
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.