DIY & Upcycling für die Post: Fliegenpilz und Glückspilze aus bunten Herbstblättern & Zeitungspapier basteln

Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und der Herbst einkehrt, dann färben sich nicht nur die Blätter an den Bäumen herrlich bunt und tanzen vom Wind getragen durch die Lüfte. Auch Pilze kann man im Wald jetzt oft bestaunen. Besonders gut gefallen mir Fliegenpilze. Die sind zwar giftig, aber die roten Kappen mit den weißen Pünktchen sorgen bei mir immer für gute Laune und sind für mich einfach kleine „Glückspilze“. Und genau diese kann man zur Herbstzeit ganz einfach nachbasteln. Dazu braucht man auf jeden Fall ein paar leuchtend rote Herbstblätter. Also beim nächsten Spaziergang mal die Augen danach offen halten!

fliegenpilz-10

Das wird gebraucht:
Große, rote Herbstblätter, einen alten Katalog oder altes Telefonbuch, einen weißen Lackstift, eine Schere, Kleber, Blanko Postkarten, eine ausgelesene Tageszeitung, etwas grünes Moos

fliegenpilz-9

So wird’s gemacht:
Zuerst braucht man für diese herbstliche Bastelei einen Schwung an roten Herbstblättern. Die legt man am besten für einen Tag in ein altes Telefonbuch oder einen Katalog, damit sie schon gerade sind und etwas trocknen können.

fliegenpilz-6

Dann schneidet man mit der Bastelschere einen großen Pilzkopf aus dem Blatt. Dafür benötig man keine Bastelvorlage oder Schablone. Einfach per Hand damit jeder Pilz so einzigartig wird, wie die echten Pilze auf dem Waldboden.

fliegenpilz-3

Für die Postkarten kann man der Einfachheit halber uni weiße Karteikarten oder Blanko Postkarten aus Kraftpapier verwenden. Alternativ schneidet man sich die gewünschte Anzahl aus Karten aus einem großen Bogen Fotokarton.
Der Fliegenpilz braucht natürlich noch einen Stiel. Diesen kann man prima per Hand aus einer alten Tageszeitung schneiden. Wer möchte, kann sich mit Hilfe eines Bleistifts vorab die Form aufzeichnen.

fliegenpilz-5

Diesen Pilz klebt man nun auf die Postkarte. Die weißen Glückspunkte tupft oder malt man ganz schnell mit einem breiten, weißen Lackstift auf den Pilzkopf. Und damit alles noch etwas stimmungsvoller aussieht, kann man am unteren Rand der Postkarte noch etwas grünes Moos kleben. Habt Ihr nun auch Lust bekommen ein paar Glückspilze in der Herbstzeit per Post zu verschicken?

fliegenpilz-2

Weitere Upcycling Ideen gibt es übrigens in dieser Rubrik, alles zum Thema Herbst dort, andere kreative Sachen da und Grünzeug an dieser Stelle!

fliegenpilz-1

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

18 thoughts on “DIY & Upcycling für die Post: Fliegenpilz und Glückspilze aus bunten Herbstblättern & Zeitungspapier basteln

  1. Besonders schön finde ich an der Idee, dass man im Stiel zum Beispiel Buchstaben oder Wörter markieren könnte, die eine Nachricht ergeben. Oder einfach durch die Textauswahl der Karte die eine oder andere Richtung geben kann. Ich habe hier eine sehr hübsche kleine Dose, die ich mal geschenkt bekommen habe, mit Buchseiten beklebt – und die Schenkende fiel aus allen Wolken, als ich, natürlich, gleich anfing zu lesen … und sich rausstellte, dass die Buchseiten aus einem offenbar sehr blutigen Krimi stammten und mitten auf meiner hübschen Papierblumendose jemand grausam ermordet wird, hihi! Dein Fliegenpilz hingegen ist ja eher kulturell veranlagt!

    Liebe Grüße
    Maike

  2. Liebe Sabine, das ist eine sehr schöne Idee! Ich kenne so viele Leute die im Herbst Geburtstag haben und das wäre eine wirklich feine Geburtstagskarte! Ich werde bei meinem nächsten Herbstspaziergang mal die Augen aufhalten, nach roten Blättern! Und der Fliegenpilz ist aber auch wirklich ein besonders schöner Pilz!
    Ich wünsche dir schöne erste Herbsttage :-)!
    Liebe Grüße, Sabrina

  3. „Hmmm, zerissene Zeitung???….. Ahhh, der will einen Pilz machen!!! So einen machen wir heute auch, ok?!“
    Meine Tochter fühlt sich auch schon sehr inspiriert von Dir, liebe Sabine! Fein, dein Blätterpilz!
    Lieben Gruß von Lena

  4. Das ist ja total süss geworden! Ganz niedlich dein Fliegenpilz 🙂
    Und diese feuerroten Blätter liebe ich ja sowieso. Muss die auch immer aufheben, wenn sie mir vor die Füsse fallen. Ganz liebe Grüsse, Nadia

  5. Eine hübsche Idee und schnell und einfach zu realisieren. Das macht ja deine DIYs immer aus!
    Aber das habe ich dir ja schon öfter geschrieben!!
    GLG,
    Monika

  6. Eine wunderbare Idee! Sieht das toll aus! Mein Kompliment!

  7. Oh was eine schöne Idee…. Herbst pur, genau das, auf was ich jetzt Lust habe. Richtig toll und perfekt auch für Kinder zum Basteln… Ich glaub, wir müssen unbedingt mal wieder in den Wald 😉

  8. Liebe Sabine,
    deine Karte ist so zauberhaft. Genau so wollen wir den Herbst. Bunt und schön und mit vielen kreativen Ideen.
    Liebe Grüße sendet dir
    Evi vom Crafty Neighbours Club

  9. Die Fortsetzung der Herbstblattpresse 🙂 Wir ergänzen uns 😀
    Diesen Bastelspaß werde ich direkt an den Dreikäsehoch weiterleiten. Sie sammelt und presst ganz fleißig.

    Hab Dank für die Idee und fühl dich herzlichst gegrüßt,
    Sandra

  10. Hallo Sabine, das ist wieder einmal eine ganz tolle Idee von dir. Da muss man erst mal drauf kommen… Ja, Fliegenpilze sind immer wieder hübsch anzuschauen und „mogeln“ sich beim Pilze suchen im Wald immer wieder gern in den Vordergrund. Ich freue mich auch schon auf die Herbstzeit und die vielen schönen Dinge, die diese Jahreszeit so mit sich bringt. Wünsche dir ein angenehme Woche und schicke dir liebe Grüße. Christine

  11. Eine feine und effektvolle Bastelidee. Schön zu sehen, dass es dafür gar nicht so viel Material braucht.
    Liebe Grüße
    Cora

  12. Wieder mal so eine tolle Idee liebe Sabine! Ich mag Fliegenpilze auch sehr gerne, sie sind halt so schön rot 🙂
    Herzlichst Nica

  13. Jen

    Liebe Sabine,
    was für eine total schöne Idee……
    Gefällt mir richtig gut……
    Genau das richtige für den Herbst……
    Ganz liebe Grüße Jen

  14. Der sieht so toll aus liebe Sabine! ❤️ Eine ganz tolle Herbstidee, die ich mir auf jeden Fall abspeichere.
    Liebste Grüße
    Christel

  15. Liebste Sabine,
    eine zauberhafte Idee! Wie so oft bin ich absolut begeistert von deiner Materialwahl 😉 Die Idee und das Ergebnis sind sooo schön, vielen lieben Dank fürs Teilen <3
    Ganz ganz liebe Grüße
    Kama

  16. Liebe Sabine,
    das ist wieder eine total nette Bastelidee und schaut so schön aus!
    Wir haben heute auch mit der herbstlichen Bastelei begonnen
    und unser Esszimmer und vor allem das Fenster
    wieder in ein herbstliches Kleid gehüllt.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  17. Mensch Sabine,

    wo nimmst du nur immer deine schönen Ideen her?
    Ganz zauberhaft. Da bekommt man gleich Lust ein paar schöne Herbstkarten zu basteln.
    Danke für die tolle Inspiration.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  18. Liebe Sabine,

    gestern war ich wieder viel unterwegs, sodass ich erst jetzt dazu komme dir zu schreiben. Deine Idee ist sooo inspirierend und ganz ganz wunderbar, um mit Kindern umzusetzen. Ich habe schon ein neues Projekt für meine KunstAG im Kopf, die ich nach den Herbstferien starte. Vielen lieben Dank! Ein schönes Wochenende wünscht dir Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.