Ein leckeres Mitbringsel nett verpackt / DIY

Wenn wir eingeladen werden, bringe ich immer gerne ein kleines „Dankeschön“ mit. Wenn möglich, dann auch passend zum entsprechenden Anlass. So landete vor einiger Zeit eine ganz zauberhafte Einladung zu einem gemütlichen Grillabend in unseren Briefkasten. Genau nach meinem Geschmack mit viel Liebe gebastelt. Da verstand es sich von selbst, dass unser Mitbringsel ebenfalls nett gestaltet werden sollte.

Unbenannt - 32

Am besagten Tag stand ich in der Küche und gab mein Bestes. Heraus kamen, passend zum Anlass, zwei selbstgebackene Brote sowie ein würziger, selbstgerührter Brotaufstrich (den ich besser auch fotografiert hätte, dann könnte ich dazu nun auch das Rezept verraten, um das ich vom Gastgeber bereits gebeten wurde. Doch leider weiß ich überhaupt nicht mehr, welcher Aufstrich da meinem kreativen Tun entsprungen ist, sorry…!).

Unbenannt - 33

Das wird gebraucht:
Etwas Packpapier, einen Klebestift, eine Schere, ein Stempelkissen, Buchstabenstempel sowie ein selbst gebackenes Brot

So wird’s gemacht: Da die selbstgebackenen Brote durch eingebackene Zutaten aufgepeppt wurden, habe ich diese praktischerweise auf das Packpapier gestempelt, so dass man schon vor dem Aufschneiden weiß, was Gutes im Brot drin steckt! Von dem Packpapier rollt man ein Stück ab und schneidet sich, in der gewünschten Breite, einen längeren Streifen ab. Dann das Papier mit Hilfe der Stempel mit dem entsprechenden Schriftzug versehen.

A 2

Diese bestempelte Papierbanderole wickelt man nun so um das Brot, das der Text gut lesbar nach oben schaut. Auf der Rückseite legt man die Papierenden aufeinander und streicht vorsichtig (!) etwas Klebstift dazwischen. Wenn der Packpapierstreifen zu lang ist, kann man die Enden einfach mit der Schere kürzen. In jedem Fall sollte das Papier so lang sein, dass der Klebstift nicht an den Teig / das Brot gelangt.

A 1

Mir gefiel diese „Verpackungsidee“ ganz gut, da ich die Brote nicht ganz verstecken wollte und man so auch nicht ganz soviel an Papier verschwendet. Zudem ist dies ganz schnell gemacht und die entsprechenden Materialien hat man immer im Haus 🙂

Weitere Geschenkideen gibt es hier und andere kreative Ideen tummeln sich beim Creadienstag!

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

30 thoughts on “Ein leckeres Mitbringsel nett verpackt / DIY

  1. Bist schon eingeladen! 🙂 Schön ist das, liebe Sabine. Ich wünsche Dir einen schönen (crea)Dienstag und schicke liebe Grüße,

    Caro

  2. Himmel hilf, ist das gerade lecker auf Deinem Blog! Brot backen steht auch noch unbedingt auf meiner Liste – ich habe ein Rezept für ein Zwiebelbrot entdeckt, das ganz vielversprechend klingt, und wir sind ja seit zwei jahren auf der Mission, das perfekte Zwiebelbrot zu finden. Wahrscheinlich hätten wir es schon, wenn ich mit etwas höherer Frequenz backen würde? Egal – Dein Post hat mich mit großer Dringlichkeit erinnert, und ich probier das Rezept bald mal aus! Nur für so eine schöne Banderole wird keine Zeit mehr bleiben, wenn es was taugt, hihi!

    Liebe Grüße,
    Maike

  3. Hallo!
    So einfach und so toll!!!!!!! Nicht nur, dass deine Brote lecker aussehen, die Verpackung ist super. Die macht etwas besonderes daraus! Danke für deine Idee! LG Stefi

  4. Vorm Frühstück so ein leckerres Brot, hmmmmm!
    Und die Verschenkidee finde ich total nett, vor allem mit der gestempelten Banderole.
    Ich hab mir kürzlich auch die Buchstaben-und Zahlenstempel gekauft und bin jetzt auch fleissig am stempeln.
    Letztens noch Etiketten für meine Pottlappen.
    Das mit der Banderole muss ich mir merken, das macht so ein Gastgeschenk ja gleich noch persönlicher!
    LG,
    Monika

  5. Das sieht ja toll aus! Das merk ich mir auf jeden Fall – auch wenn die Grillsaison so langsam ausläuft…
    GLG
    Alex

  6. Einfach schön! Das ist eine super Idee liebe Sabine. Und das Brot mit den verschiedenen Zutaten finde sieht lecker aus! So werde ich mein nächstes Brot zum verschenken auch verpacken 🙂 Danke fürs zeigen.

    Herzliche Grüsse Nica

  7. Oh, das ist auch wieder eine super Idee! Sieht total toll aus und die Brote sehen seeeehr lecker aus!
    Viele Grüße
    Julia

  8. wenn so schönes brot noch dazu zu schön „garniert“ daher kommt – bitte, immer herein mit euch 😉
    herzliche grüße von der „schulmama“ – puh, langsam hab ich mich auch dran gewöhnt und eigentlich macht’s spaß 😉

  9. Großartig!!! Deine Idee finde ich super! Das ist ein wunderschönes Geschenk und Mitbringsel! Mit ganz viel Liebe gebacken und verpackt. Das sieht man sofort! Von deiner Verpackungsidee und deinen Broten könnte sich so manche Bäcker eine Scheibe abschneiden! Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag dir… Michaela 🙂

  10. Das Brot sieht ja so lecker aus und die Verpackung gefällt mir sehr, weil eben nicht zu viele Papiere benutzt wird 😉 und schön sieht es aus 😉
    Liebe Grüße
    Nathalie

  11. Wir wirkungsvoll doch so eine Banderole ist, Du gibts immer ganz tolle Anstöße!
    Liebe Grüße
    Cora

  12. Liebe Sabine,
    da hast Du Dir aber wieder was feines ausgedacht. Die Verpackung ist wirklich schön und so schlicht- ich liebe ja die schlichten Dinge. Tja und das Brot, lecker sieht`s aus, einfach zum rein beißen.
    Ich wünsche Dir eine Sonnige Woche, lieben Gruß von Katharina

  13. Nett verpackt sieht alles gleich viel besser aus. Ein selbstgemachtes Brot wird auf den Bildern gleich zu einem Schatz, auf das man eher aufpassen als es essen sollte.
    Herzliche Grüße aus Wien
    Dita

  14. Schlicht, einfach und mit grosser Wirkung! Gefällt mir sehr gut. Dich würde ich ja sofort auch zum Grillabend einladen 😉
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

  15. Köstlich sieht es aus und der feine Gürtel steht ihm ausgesprochen gut!
    Ich habe nun übrigens tatsächlich Zuckerschiffchen auf meinem Morgenkaffee 😉
    Lieben Gruß von Lena

  16. Mhhh, die Brote sehen einfach super lecker aus! Und die einfach herzustellende Verpackung ist auch toll. Ich mag solche schnelle Ideen und wenn sie dann auch noch hübsch aussehen ist alles perfekt.
    Liebe Grüsse
    sarah

  17. Hallo Sabine,
    das sieht sooo lecker und schön aus, ein sehr passendes Mitbringsel zum Grillabend!

    LG
    Stephi

  18. sehr fein machst du das! ist so ungefähr auch nach meiner art.
    liebe grüße*

  19. Diese Idee werde ich mitnehmen. Ein Stempelset habe ich auch. Bis jetzt habe ich nur eine Postkarte damit gestaltet. Damit Brot zum Verschenken bestempeln – simpel und minimalistisch schön.

  20. Supernette Idee. Ich bekomme Hunger 😉
    LG Steffi

  21. Mmmh, die Brote sehen lecker aus und die schlichte Verpackungsidee lädt zum Nachmachen ein. Ich habe mir in London Buchstabenstempel gekauft, dann habe ich ja jetzt schon eine Idee, was damit anfangen.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  22. Einfach schön! So ein leckeres und hübsch verpacktes Geschnk würde ich auch gerne bekommen!
    GLG Johanna

  23. Liebe Sabine,
    ich liebe so persönliche Geschenke aus der Küche und so schön verpackt noch mehr ( und man sieht wieder mal… as simple as good!)
    Hab einen schönen Abend, glg
    Kebo

  24. Liebe Sabine,

    also da hattest du eine ganz zauberhafte Idee ♥
    Einfach wunderschön – du stehst schon auf meiner Gästeliste ;o)

    Liebe Grüße
    Nicole

  25. Liebe Sabine,
    das sieht sehr lecker aus und hat bestimmt auch so geschmeckt!
    Du gehörst also auch zu den Menschen der kleinen Nettigkeiten, sehr sympathisch, dann sind wir mindestens schon zu zweit 😉

    Ganz liebe Grüße
    Jenny

  26. Liebe Sabine,
    das Brot sieht richtig lecker aus und obwohl ich vor nicht all zu langer Zeit gefrühstückt habe, bekomme ich gerade Appetit. Deine Verpackung gibt dem Ganzen etwas Besonderes. Gefällt mir sehr und ich hätte mich über dieses Mitbringsel sicher riesig gefreut!
    Liebe Grüße, Anne

  27. Liebe Sabine,
    ich bin ganz baff! Deine „Verpackung“ sieht so etwas von professionell aus. Und so schön!
    Das möchte ich auch mal machen. Also muss ich doch mal wieder ein Brot backen, mit „Inhalt“, damit meine vielen Stempel endlich mal wieder ausprobiert werden.
    Vielen Dank für diesen einfachen Tipp, der macht auch richtig was her, wenn man ihn als Mitbringsel überreicht.
    Sei lieb gegrüßt!
    ANi

  28. du zeigst uns diese super leckeren Brote….ich glaub ich muß jetzt nochmal an den kühlschrank *grins* und welcher aufstrich es war, wird dir wieder einfallen, liebe sabine.
    die Idee mit der banderole find ich super!
    lg mickey

  29. Anni

    Sehr liebenswer!
    Schöne Idee, tolles Rezept und super lecker!
    Darüber kann man sich nur freuen…

    Liebe Grüße Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.