Sommerliche Rezeptidee für den Mittagstisch: Bunter Paprika Salat als Mittagsmahlzeit – vegan & lecker!

Am liebsten koche ich für das Mittagessen frische Sachen. Besonders gern gesehen sind hier Salate, da man diese ganz wunderbar als schmackhafte, leckere Beilage zu Reis, Bulgur, Backkartoffeln und Co. reichen kann. Idealerweise bereite ich solche Salate zu, die man als kleinen Rest den Tag darauf als gesunden Pausensnack mit in die Schule oder im Glas verstaut auch als Zwischenmahlzeit mit ins Büro nehmen kann. Bei diesem Salat in jedem Fall kein Problem, denn der hält sich auch ein paar Tage länger prima.

A Paprikasalat 9

Das wird gebraucht:
1 rote, 1 orangefarbene und 1 gelbe Paprika, 1 Zwiebel, 1 Salatgurke, 5 Esslöffel Öl (in meinem Fall normales Sonnenblumenöl), 2 Esslöffel Balsamico hell, Kräutersalz, frisch gemahlener Pfeffer, ½ Packung 8-Kräuter Mix (tiefgekühlt) oder ersatzweise ein Bund Schnittlauch

A Paprikasalat 8

So wird’s gemacht:
Die drei Paprikaschoten werden gewaschen und halbiert. Dann nimmt man Stiel und Kerne heraus und schneidet alles zu kleineren Würfeln. Dann füllt man alles in eine Salatschüssel.

A Paprikasalat 7

Als nächstes ist die Gurke an der Reihe. Diese wird geschält und ebenfalls in Würfel geschnitten. Fehlt nur noch die Zwiebel, mit der man dasselbe macht. Hier achte ich jedoch darauf die Zwiebel möglichst fein zu würfeln, damit der Nachwuchs nicht meckert…

A Paprikasalat 5

Zum Schluss gibt man den Balsamico Essig, das Öl, Pfeffer und Salz dazu und schmeckt den Salat gut ab. Außerdem gebe ich in der Regel eine halbe Packung tiefgefrorene 8-Kräuter Mischung hinzu, damit der Salat noch frischer schmeckt. Wenn man frische Kräuter im Garten oder sonst wie zur Hand hat, kann man natürlich auch diese verwenden.

A Paprikasalat 4

Der ideale Salat für gesellige Grillnachmittage, ein Picknick im Grünen oder ein Sommerfest im Garten!

A Paprikasalat 3

Ein kleiner Tipp:
Wer mag und sich nicht rein vegan ernährt, kann unter den Salat noch ein Päckchen echten Schafskäse (Feta, den aus Schafsmilch) mischen, den man vorab in kleine Würfel schneidet. Dann wird es noch etwas würziger.

A Paprikasalat 1

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “Sommerliche Rezeptidee für den Mittagstisch: Bunter Paprika Salat als Mittagsmahlzeit – vegan & lecker!

  1. Prima, vielen Dank fürs zeigen und erklären – und mal wieder mit tollen Fotos veredelt 🙂
    Hört sich lecker an und werde ich bestimmt auch die Tage machen, bei dem Wetter haben wir alle nicht den großen Hunger auf Üppiges. Wenn Du möchtest, kannst Du Dein Rezept bei mir verlinken, das würde mich freuen. Liebe Grüße von Petra

  2. So einfach uns so fein liebe Sabine. Da hätte ich jetzt richtig Lust drauf 🙂
    Herzliche Grüsse Nica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden