Als Beilage zum Grillen, als Snack fürs Picknick oder zum Knabbern: Blitzschnelle Käseschnecken

Immer wieder heißgeliebt und auf Sommerfesten, beim Spieleabend oder auch beim Abendbrot ratz fatz verputzt: Die würzigen Käseschnecken! Diese sind nicht nur unglaublich lecker sondern ganz schnell gemacht. Das geht so leicht, damit kann man sogar den Nachwuchs beauftragen. Von den Zutaten und der Machart her sind wird es gemacht wie bei den Blätterteigherzen, die nicht nur am Valentinstag, Muttertag oder einer Hochzeit der Hit sind.

Blätterteigschnecken Käse 7

Das wird gebraucht:
1 Rolle frischen Blätterteig, 8 Scheiben alten (!) Gouda, Kräutersalz, Backpapier fürs Blech

Blätterteigschnecken Käse 8

So wird’s gemacht:
Den Blätterteig rollt man auseinander, so dass man die gesamte Fläche vor sich liegen hat. Das praktische an dem frischen Blätterteig ist, dass sich diese sofort verwenden lässt und man nicht erst warten muss, bis dieser aufgetaut ist.

Blätterteigschnecken Käse 6

Dann belegt man diesen möglichst lückenlos (=> siehe Foto) mit altem Gouda. Über die Käseschicht streut man nun gleichmäßig etwas Kräutersalz. Allerdings reicht wirklich ein bisschen Salz aus, da der alte Gouda für sich schon recht würzig ist!

Blätterteigschnecken Käse 5

Nun rollt man den belegten Blätterteig möglichst eng zu einer langen Rolle auf. Mit einem scharfen Küchenmesser schneidet man etwa 0,5 cm dünne Scheiben ab und platziert diese auf einem mit Backpapier aufgelegtem Backblech.

Blätterteigschnecken Käse 4

Da der Blätterteig beim Backen aufgeht, sollte man etwas Platz zwischen den einzelnen Schnecken lassen. Anschließend geht es bei knapp 200 °C Grad in den Backofen. Je nach dicke der geschnittenen Käseschnecken kann die Backzeit etwas variieren. In der Regel sind diese nach 15 Minuten fertig. Der Käse sollte geschmolzen und der Blätterteig leicht gebräunt sein.

Blätterteigschnecken Käse 3

Frisch aus dem Ofen schmecken die würzigen Teigschnecken am allerbesten. Aber sie eignen sich auch wunderbar für ein kleines Picknick oder als gesunden Pausensnack, für den Fall das welche übrig bleiben…

Blätterteigschnecken Käse 2

Guten Appetit!

Blätterteigschnecken Käse 1

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

5 thoughts on “Als Beilage zum Grillen, als Snack fürs Picknick oder zum Knabbern: Blitzschnelle Käseschnecken

  1. Grandios ;-), die nehme ich mir mit! Liebe Sommergrüße, heute ist mal wieder blauer Himmel 😉 Ghislana

  2. Lecker! Mit Blätterteig hab ich ja schon ewig nichts mehr gemacht – und mit altem Gouda ganz ehrlich auch nicht 🙂
    Wird ausprobiert! liebe Grüße von Petra

  3. Liebe Sabine,

    die sind ja wirklich schnell gemacht! Bei Blätterteig bin ich immer etwas zurückhaltend,
    nachdem ich beim Tag der offenen Tür beim Bäcker gesehen habe, wieviel Butter da drin ist. Aber ab und an geht das schon mal und die Kinder werden es lieben!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  4. Sehr lecker! Die mache ich auch immer sehr gerne.
    Die sind doch gerade deshalb so lecker, weil so viel Butter drin ist 😉
    Ganz liebe Feriengrüße
    Melanie

  5. Ach, dass ist ja eine coole Rezeptidee. Die muss ich mir merken, geht ja recht einfach.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden