Kunterbunte Lichter

Ein Kindergeburtstag ist immer etwas besonders. Für mich gehört eine ordentliche Portion Buntes dazu, am allerliebsten selbstgemacht! Und davon gerne allerhand, schließlich feiert man Geburtstag nur einmal im Jahr, zumindest seinen eigenen. Als Kind gab es für mich nichts Spannenderes als Geburtstag zu haben. Und da lag sicherlich nicht nur an dem Ereignis selbst, sondern an dem herrlichen Drumherum, was dieser Ehrentag so mit sich bringt. Drei meiner Töchter sind mittlerweile aus dem Alter raus, wo man sich über bunte Basteleien auf dem Geburtstagstisch freut. Dafür konnte ich aber unsere jüngste Tochter mit Kleinigkeiten wie dieser beglücken.

Bunte Lichter 1 Copy

So sind bei den Vorbereitungen u.a. kunterbunte Lichter entstanden, die im Handumdrehen gebastelt sind und für die man nicht einmal viel Material benötigt. Los geht’s:

Das wird gebraucht:

Leere Marmeladengläser, kleine Kerzen oder Teelichter, buntes Transparentpapier (ich habe dafür das extra starke Papier genommen 120g/m²), eine Schere, bunter Bast oder ersatzweise dünnere Geschenkbänder

So wird’s gemacht:

Aus dem Transparentpapier schneidet man größere rechteckige oder quadratische Stücke, je nach Höhe der gewählten Gläser. Dann stellt man das Marmeladenglas mittig auf die Innenseite des Papiers und schlägt die vier Ecken allesamt nach oben. Nun bindet man von Außen mit dem Bast eine nette Schleife mittig um das in Papier gewickelte Glas. Jetzt fehlt nun noch die Kerze und ab damit auf den Geburtstagstisch!

Bunte Lichter 2 Copy

Ein kleiner Tipp:

Dieses feste Transparentpapier bekommt man mittlerweile nicht nur in zahlreichen Farben sondern auch in etlichen Mustern. Ich habe zum Basteln weißgrundiges Papier mit bunten Luftballons bzw. Gummibärchen zur Hand gehabt. Wer Lust und Zeit hat, kann diese Lichter natürlich auch während der Feier selbst mit den Kindern basteln und dazu uni weißes Transparentpapier wählen, daß während der Feier mit bunten Wachsmalstiften bemalt oder mit buntem Konfetti beklebt werden kann. Eine weitere Idee für eine Tisch- bzw. Geburtstagsdeko findet man übrigens hier und hier.

P.S.: Keine Angst, die Lichter hatte ich schon vor einer Weile vorbereitet und im Schnee fotografiert, der inzwischen hier gänzlich verschwunden ist!


urherrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

4 thoughts on “Kunterbunte Lichter

  1. Wundervolle Idee…und wirklich schnell gemacht! LG Lotta.

  2. Die Lichter sehen richtig klasse aus! So fluffig und ich finde, sie haben trotz der bunten Farben eine Menge Stil 🙂 Liebe Grüße!

    • Sabine Sabine

      Liebe Vera,
      herzlichen Dank, das reut mich. Man kann die Lichter je nach Anlass oder Geschmack wirklich ganz schnell verändern, indem man einfach andersfarbiges Papier nimmt. Sieht selbst ist uni weiß edel aus.
      Liebe Grüße,
      Sabine

  3. Das ist wirklich eine sehr schöne Idee. Mein Kindergeburtstag war auch für mich immer was besonderes und ich habe mich jedesmal darüber gefreut, wie meine Mutter für mich geschmückt hat.
    viele grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden