Noch ein Adventskalender DIY: 24 Säckchen, eine Leiter und reichlich Lichterglanz

Bislang gab es bei uns immer einen Adventskalender, der an der gesamten Fensterfront zum Garten hing. Durch Umbaumaßnahmen musste ich in diesem Jahr kurzerhand umdisponieren.

A 2

Zum Glück war der Stoffmarkt bereits in den Herbstferien, so dass ich mich rechtzeitig mit neuem Stoff eindecken konnte. Also ran an die Nähmaschine und los…

A 6

Genäht habe ich unzählige Säckchen in ganz unterschiedlichen Größen: Klein, mittel, groß, lang, schmal und dünn, aber auch breit und hoch, so dass auch mal größere Geschenke, wie beispielsweise ein Buch, darin Platz finden.

A 2

Mittlerweile habe ich es geschafft all die vielen Säckchen mit Überraschungen, süßen Leckereien und weihnachtlichen Dingen zu füllen.

A 3

Damit man die eigenen 24 Säckchen auch wirklich findet, hat jedes Familienmitglied eigens von mir entworfene Anhänger (Idee #1 und Idee #2, an denen man beim morgendlichen Öffnen dann erkennt ob man das richtige Päckchen in den Händen hält.

A 4

Die Anhänger sollten farblich zu dem weißen und dem Leinenstoff passen. So gibt es weiße Anhänger mit den Zahlen 1-24, cremefarbene und auch welche aus Kraftpapier.

A 5

Da wir auf das Adventskalenderpanorama am Fenster nun leider verzichten müssen, gibt es nun alternativ eine kleine Adventskalenderecke im Wohnzimmer. Diese habe ich mit einer hohen, weißen Leiter ausgestattet und einem großen Korb davor. Einige, der genähten Adventskalendersäckchen hängen nun an den Sprossen der Leiter, stapeln sich auf dem Boden und ein großer Schwung wird in dem Korb aufbewahrt.

A 1

Und weil in der Adventszeit der warme Lichterglanz nicht fehlen darf, habe ich um die Leiter und den Korb eine lange Lichterkette gehängt. Die leuchtet nun und verbreitet einen weihnachtlichen Glanz…

A 6

Zwischen den Päckchen an der Leiter hängen noch ein paar weihnachtliche Sterne und Anhänger. Damit es an Weihnachten nicht ganz kahl ist 🙂

A 7

Für all diejenigen von Euch, die noch Ideen für Adventskalender suchen: Schaut doch einfach mal in mein kreatives DIY Buch: Selbst gemachte Adventskalender. Darin werdet Ihr mit Sicherheit fündig!

A 9

Kreatives für die Adventszeit findet Ihr in dieser Rubrik, einen hängenden Adventskalender hier und andere kreative Sachen tummeln sich dort und auch an dieser Stelle.

A 8
urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

18 thoughts on “Noch ein Adventskalender DIY: 24 Säckchen, eine Leiter und reichlich Lichterglanz

  1. Guten Morgen liebe Sabine, die Farben sind toll, da wird sich jemand riesig freuen in diesem Jahr. Liebe Grüße aus dem winterkalten Norden, Jule vom Crafty Neighbours Club

  2. Also da würde ich mich wohl auch gerne jeden Morgen überraschen lassen. Schön ist er. Ja, was ist er denn nur. Irgendwie greift „Kalender“ für dieses imposante Stück zu kurz. LG mila

  3. Ich liebe die Farbkombi. Sie ist so natürlich und schön!
    Ein wirklich wunderbarer Adventskalender.

    Greetings & Love
    Ines

  4. Irene Flügel

    Liebe Sabine,
    na, da hast du aber etwas Wunderschönes gezaubert. Super Idee aus wunderschönen Stoffen verwirklicht. Großes Kompliment.
    L.G. Irene

  5. Liebe Sabine
    das sieht wunderzauberschön aus:-)
    Die Idee mit den hübschen Stoffsäckchen und den verschiedenen Etiketten für jedes Familienmitglied gefällt mir sehr. Ich lasse mich immer wieder gerne von deiner Kreativität inspirieren… deshalb muss ich jetzt wohl ganz dringend ein Adventskalender gestalten für meine Jungs;-)
    Grüsse dich ganz herzlich
    Nicole

  6. Wow da hast du dich aber ins Zeug gelegt mit dem Nähen! Wunderschön sieht er aus dein Kalender! Mir gefallen die Farben der Stoffe wieder unheimlich gut. Sie harmonieren so schön mit den Zahlenanhängern!
    Herzliche Grüsse Nica

  7. Auch dieser ist sehr geschmackvoll ♥ Kriege ich auch einen von Deinen Adventskalendern?

  8. Wie hübsch und stilvoll Du wieder alles dekoriert hast. Den würde ich glatt auch nehmen wollen.
    Aber in diesem Jahr bekomme ich auch mal einen eigenen von meinen Männern gestellt. Ich freu mich :-).

    Herzliche Grüße sendet,
    Alexandra

  9. Liebe Sabine,
    uiiii, ja, der ist wirklich schön! Ursprünglich hatte ich dieses Jahr auch Säckchen nähen wollen, aber dafür fehlte mir dann die Zeit. Die Dekoidee mit der Lichterkette finde ich super. Vielleicht füge ich die meinem Kalender noch hinzu. 🙂

    Liebe Grüße
    Silja

  10. So ein wunderschöner adventlicher Überfluss, liebe Sabine! Wir können es ja auch kaum erwarten und backen heute die ersten Lebkuchen und einiger Bauteile fürs Pfefferkuchenhäuschen 🙂
    Herzlichen Gruß von Lena

  11. Himmel hilf, ist der schön!

  12. Was für ein Glück, dass die Umbaumaßnahmen dich zu neuen kreativen Ideen inspiriert haben…! Nun kann die Weihnachtszeit kommen…zumindest bei dir…;-). LG Lotta.

  13. Liebe Sabine, ich bin begeistert, wie schön euer Familienkalender geworden ist… Da steckt ja so viel Arbeit und natürlich auch Liebe drin. Mit dem Nähen, Basteln, Füllen und Arrangieren hast du bestimmt nicht erst vorgestern angefangen?! Oder? Ich muss jetzt sehen, dass ich endlich unseren einen (auch einzigsten) Kalender fertig bekomme. Wenn er so wird, wie ich ihn mir vorstelle, dann wird er auch auf meinem Blog gezeigt. Bis dahin. Liebe Grüße. Christine. Und hoffentlich weiß deine Familie diesen aufwändigen Kalender zu schätzen!

  14. Liebe Sabine, das ist ja ein Prachtstück von Adventskalender! Er ist wirklich zauberhaft geworden, vor allem das schlichte Weiß mit dem Naturton und der Lichterkette gefallt mir sehr.
    Euch viel Freude mit dem Wundervollen Kalender!
    Ganz liebe Novembergrüße aus dem Norden von Katharina

  15. Ach Du meine Güte, da möchte ich ja schon gleich eines der Säckchen aufmachen. Schön, nun kann der 1. Dezember kommen. Langsam stellt sich bei mir weihnachtliche Vorfreude ein, es ist knackig kalt und einige Vorbereitungen für die erste Dekoration im Haus sind getroffen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

  16. Hi Sabine,
    die Farben gefallen mir richtig gut und mit Sternen sowieso!
    Zusammen mit der Lichterkette sehr gelungen!

    Liebe Grüße,
    Moni

  17. Liebe Sabine,
    der ist aber schön geworden. Und was hätte ich für eine Leiter gegeben – als ich vor einer Woche überlegt habe, wie ich die Beutel für den Zwerg ins Kinderzimmer montiere…

    Heute habe ich aber eine Frage an die Queen of Kinder-Basteln. Den Titel verleihe ich Dir jetzt einfach mal! 🙂
    Ich sollte und will in der Zwergen-Kitagruppe zur Adventsbespaßuung beitragen und zermartere mir seit gestern früh den Kopf, was man mit Kindern zwischen 3 und 6 so basteln könnte. Es soll weihnachtlich sein. Es soll die 3-jährigen nicht völlig überfordern und die 6-jährigen nicht langweilen. Und im Bestfall dauert es nur etwa 15 Minuten in der Produktion, denn es geht um 24 Kinder in 5-6er Gruppen – und sollte im Zeitfenster von 9:30-11:30 stattfinden.
    Nichts Leichter als das 😉
    Ich hab über Bienenwachskerzen nachgedacht, über Salzteig (wobei sie das schon gemacht haben, wie es scheint – über Schnelltrockenknete, die bestempelt wird – aber irgendwie rockt das alles nocht nicht – und ich will auch kein Vermögen ausgeben – …
    Hast Du die rettende Idee???

    Liebe Grüße + jetzt schon Danke!!!
    Anna

Schreibe einen Kommentar zu Lotta Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden