Nudelsalat – blitzschnell gemacht & super lecker!

Nudelsalat ist in unserem Hause immer ein Hit. Diese Variante ist zudem wirklich schnell gemacht und kommt mit verhältnismäßig wenigen Zutaten aus. Also ideal für eine schnelle Mittagsmahlzeit oder wenn spontan Gäste kommen.

Unbenannt - 33

Das wird gebraucht:
500 gr Nudeln, 1 Schalotte, 1 Bund frische Frühlingszwiebeln, 70 gr. eingelegte, würzige Oliven, 100 getrocknete Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 50 gr Pinienkerne, etwas frischer Thymian, ½ rote Paprika, 80 gr geriebener Parmesan oder Pecorino, 2 EL dunkler Balsamico, 5 EL Öl, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Unbenannt - 34

So wird’s gemacht:
Als erstes kocht man die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Wasser. Währenddessen gibt man die Pinienkerne ohne Zusatz von Fett in eine kleine Pfanne und röstet diese bei mittlerer Temperatur unter ständigem (!) wenden. Sobald diese hellbraun sind, gibt man diese zum Auskühlen auf einen großen Teller.

Unbenannt - 35

In der Zwischenzeit schält man die Schalotte und würfelt diese klein. Die Frühlingszwiebeln werden von beiden Enden befreit, gesäubert und in dünne Ringe geschnitten. Die Oliven schneidet man in Scheiben und die getrockneten Tomaten in kleine Würfel. Aus der Paprika schneidet man den Strunk und nimmt die Kerne aus dem Inneren. Anschließend kann man diese ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Unbenannt - 36

Die klein geschnittenen Zutaten gibt man in eine große Salatschüssel, presst die Knoblauchzehe darüber und verrührt die Gewürze sowie Essig und Öl damit. So können die Zutaten schon ein wenig ziehen und der Salat wird würziger.

Unbenannt - 37

Sobald die Nudeln fertig sind, gießt man das Wasser ab und lässt sie auskühlen. Wenn man die Nudeln direkt verwenden möchte, kann man diese auch unter kaltem Wasser schneller abkühlen und abtropfen lassen.

Unbenannt - 38

Ganz zum Schluss gibt man die Pinienkerne dazu und hebt den gehobelten Parmesan unter, fertig!

Ein kleiner Tipp:
Wer den Salat lieber vegan zubereiten möchte, der lässt einfach den Parmesan weg 🙂

Unbenannt - 39

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

8 thoughts on “Nudelsalat – blitzschnell gemacht & super lecker!

  1. Der klingt ja richtig gut und macht mir Appetit, sämtliche Zutaten sind bei uns eigentlich immer im Haus, doch auf diese Kombination bin ich noch nicht gekommen 😉 Aber demnächst! Lieben Gruß Ghislana

  2. Dein Salat sieht sehr appetitlich aus, hätte hier aber leider keine Chance…wegen der Oliven…;-). Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

  3. Der sieht aber lecker aus! Habe hier schon lange keinen Nudelsalat gemacht. Also kommt dein Rezept gerade recht 🙂
    Herzliche Grüsse Nica

  4. Die schnelle Küche von Sabine Seyffert, ein neues Buch? Ich könnte es mir glatt vorstellen. Das Rezept klingt gut und den Nudelsalat nehme ich als Tipp für meine Liste: Was koche ich nächste Woche.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Cora

  5. Das sieht so lecker aus!!
    Gerade die Mischung mit den Tomaten und Oliven!
    Das ist ein toller Fetensalat, und sicher im Sommer bei Hitze eine tolle Mahlzeit!
    Also, merken bis zum Sommer, denn da sind die Geburtstage und hoffentlich auch wieder die Hitze.;-)
    Ach, und habe ich schon mal erwähnt, dass ich deine Fotos toll finde? 😉

    Schönes Wochenende und LG,
    Monika

  6. Schmeckt auch mit Schaf- oder Ziegenkäsewürfelchen in der unveganen Version! 😉
    Findet das
    LandEi, das zur Zeit jeden Dienstag einen Riesenpott Salat herstellt, den dann die Mädels am langen Mittwoch aufteilen und mit in ihre Bildungsanstalten schleppen.

  7. Der sieht ja lecker aus! Muss ich mir sofort merken! 🙂
    LG Mary

  8. genau mein ding….liebe sabine. da läuft mir doch direkt das wasser
    im mund zusammen.;-)
    lg mickey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden