Ein praktisches DIY für die nächste Party

Auf größeren Feiern gibt es meist reichhaltige Buffets. Was bei einem Kaffeetrinken noch recht einfach ist, in dem man alle Kuchen aufzählt, ist das bei einem Frühstück, Brunch oder abendlichen Buffet schon deutlich schwieriger. Um Überraschungen zu vermeiden habe ich neulich einfach einen Schwung Etiketten gebastelt um dem vorzubeugen und allen Gästen gut sichtbar anzuzeigen, um was es sich bei der jeweiligen Köstlichkeit handelt.

Schild 5

Das wird gebraucht:
Schaschlikspieße aus Holz, farbiges Papier, Kraftpapier oder ersatzweise dicker Tonkarton, Klebestift, Schere, Lochzange, Metallösen, Nietenzange, Motivlocher, Kordel und einen Drucker

Schild 4

So wird’s gemacht:
Bei uns gab es zwei unterschiedliche Ausführungen. Einmal bunte Spieße für Salate, Kuchen und Nachspeisen, die man in Muffins stecken oder mit etwas Tesafilm an die Schüsseln kleben konnte und hängende Etiketten für Marmelade, Honig sowie Aufstriche jeglicher Art.

Schild 7

Für die Spieße schreibt man die vorhandenen Gerichte einfach auf ein A4 Blatt und druckt diese auf farbigem Druckerpapier aus. Diese habe ich mit einem Motivlocher ausgestanzt. Um diese Schilder an den langen Holzstäben befestigen zu können, habe ich für die Rückseiten unifarbene Ovale / Kreise ausgetanzt. Nun bestreicht man ein Papiermotiv mit Kleber, legt den Holzstab mittig dazwischen und klebt die bedruckte Seite von der anderen Seite dagegen.

Schild 8

Für die hängenden Etiketten habe ich ebenfalls alle für das Buffet vorgesehenen Speisen wie selbst gemachte Marmeladen, Honig, Kräuterbutter sowie die vielen Dips und selbst gemachten Aufstriche in einer dafür vorgesehener Datei aufgelistet (denkt an ausreichend Abstand, damit diese auch vollständig ausgestanzt werden können ohne das Etikett daneben zu beschädigen!) und auf Kraftpapiert ausgedruckt.

Schild 1

Diese habe ich mit dem Etikettenlocher ausgestanzt und am oberen Ende mit der Lochzange gelocht. Durch die Öffnung habe ich eine Metallöse gestecht und mit Hilfe der Nietenzange befestigt, so dass das Etikett nicht einreißt, wenn man eine Kordel durchsteckt. Mit Hilfe der Kordel haben wir diese Etiketten an den entsprechenden Gläsern, Flaschen und auch Krügen befestigt.

Schild 2

Ein kleiner Tipp:
Die Etiketten lassen sich im Anschluß prima in einem kleinen Glas oder eine Schachtel für die nächste Party aufbewahren!

Schild 3

Mehr Ideen rund um Gartenparty, Sommerfest & Co. findet Ihr in dieser Rubrik und andere kreative Ideen bei Anke!
urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

24 thoughts on “Ein praktisches DIY für die nächste Party

  1. einen sonnigen guten morgen, liebe sabine, dass muß ja die reinste schlemmerparty gewesen sein, mit so vielen köstlichkeiten……deine TOLLE idee ließe auch gut in verschiedenen hotels fürs frühstücksbüffet einsetzen….da weiß man meist auch auch nicht, was sich in den schalen und gläsern verbirgt….
    herzliche grüße (aus dem jetzt schon 23grad warmen idstein)
    mickey

    • da gebe ich mickey recht…, auch bei den beliebten brunch-buffets oder buffets von caterern ist das leider oft so, manchmal traue ich mich an lecker aussehendes, aber undefinierbares dann gar nicht heran wegen meiner fischeiweißallergie, denn nachfragen hilft oft nicht, da die „macher“ gar nicht (mehr) vor ort sind… – also die sollten auch mal alle deinen schönen beitrag lesen!!! lieben gruß ghislana

  2. liebe sabine,
    schön sehen die schildchen und etiketten aus – und ersparen einem, neben dem buffet erklärend stehen zu müssen 😉
    wir planen, ende august endlich den wirbelwindgeburtstag nachzuholen in form einer schulweihe – hoffe, es kommt nicht wieder arbeit dazwischen… da werden wir auf einige deiner schönen ideen zurückgreifen.
    alles liebe und eine schöne woche
    dania

  3. Guten Morgen liebe Sabine,
    eine grandiose Idee- die dazu sehr toll aussieht und sooooo lecker klingt 🙂
    Ganz wundervoll !
    Ganz liebe Grüße
    und einen schönen Dienstag
    Ute

  4. Bei Dir wäre ich ja gerne Gast, liebe Sabine! Ich kann mir auch vorstellem, wie schön das passende Bufett bei Dir aussieht 🙂
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Susanne

  5. Guten Morgen liebe Sabine
    Bei der tollen Beschriftung kann ja nichts mehr schief gehen! Bei dieser Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten am Buffet wäre ich auch gerne dabei gewesen und hätte mich durchgegessen 🙂
    Ganz liebe sonnige und warme Grüsse sendet dir
    Sarah

  6. Buntistschön

    Mhm, das hört sich gut an und das nächste Fest kommt bestimmt 🙂
    LG, von Annette

  7. Guten Morgen, Sabine, ich habe JETZT Hunger. Du hast so viele Köstlichkeiten auf deinen Etiketten notiert … super Idee und toll umgesetzt!
    Bin dann mal weg zum 2. Frühstück 😉
    LG kik

  8. Liebe Sabine,
    was für eine wunderbare Idee! Da werde ich auch gleich einige machen!!! Danke für`s Teilen.
    Ich habe auch dein letzter Post mit den Kakteen sehr genossen! Was für zauberhafte Bilder, du uns da gezeigt hast! Ich bin begeistert. DANKE.
    Nun wünsche ich dir einen fantastischen Sommertag!
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

  9. Mmmmmmm! So viele Köstlichkeiten! Ich sehe das Buffett ganz deutlich vor meinem inneren Auge – mmmmm!

  10. Was für eine super Idee für eine Sommerparty! Ja, nicht nur für eine Sommerparty! Das ist einfach eine super Idee für jedes Fest und sieht wunderschön aus!!! Großartig! Ganz liebe Grüße und eine wunderschöne Woche… Michaela 🙂

  11. Was für eine tolle Idee, die muss ich mir unbedingt abspeichern! 🙂

    Glg
    Claudia

  12. Liebe Sabine,
    beim Lesen der Etiketten bekomme ich großen Appetit. Frikadellen, Obazda, … wie köstlich! Deine Idee ist klasse und sie macht ein buntes Buffet noch bunter!
    Herzliche Grüße, Cora

  13. Tolle Idee! Wann steigt denn die nächste Party im Hause Sabine? Damit ich die schon mal einplanen kann…;-)))) LG Lotta.

  14. Liebe Sabine,
    Für mich gilst du als die Königin der vielen tollen Ideen! Und alles ist immer so schön gemacht und präsentiert!!!! Ein Brunch bei dir muss ja ganz toll aussehen 😉
    Vielen Dank fürs Teilen!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

  15. Wahnsinnig edel!
    So schön dekoriert und beschriftet schmeckt es gleich nochmal besser!
    Einfach toll!
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

  16. Eine sehr schöne und übersichtliche Idee.
    Vor allem gefällt mir das man diese individuell und in der Lieblingsfarbe gestalten kann.

    LG,
    Edina.

  17. Eine super Idee für die nächste Party, sieht klasse aus.
    Vielen Dank für deinen Kommentar bei mir 😉
    LG Petra

  18. Ohhh, liebe Sabine, das liest sich ja fein!
    Und weißte was?
    Bald sind Sommerferien. Rate mal, wer da Zeit hat?! 🙂 Also teilweise, aber mit durchaus flexiblerem Ablauf als im Moment.
    Beste Grüße von Nina

  19. Liebe Sabine,
    da gab es aber gaaaaaaanz viele Leckereien bei Dir auf dem Buffet, wenn ich so lese… mmmhhhh, und die Schilder sind sehr hübsch, besonders die Etiketten mit dem schwarz-weißen Band sind super!
    Schönen Tag noch und lg,
    Kebo

  20. Liebe Sabine,

    Ich liebe diesen Retro Style!
    Und für Buffets braucht es definitiv Beschriftungen, die fehlen leider oft sogar bei professionellen Buffets…

    LG
    Stephi

  21. A-Bell

    Liebe Sabine,
    deine Idee hat mich gerettet. Manchmal hat man einfach ein Brett (bei mir ist es wohl eher der komplette Regenwald… 😉 ) vor dem Kopf.
    DIE perfekte Lösung für mein Büffet ist gefunden. So findet jeder Veganer/Vegetarier/“Fleisch-oder ich sterbe“ -Gast doch sein Essen 😉

  22. Tatjana

    Liebe Sabine,
    das ist wirklich eine schöne Idee! Die Schriftart gefällt mir total gut, könntest du mir verraten, wie die hieß und wo ich sie finde?
    Liebe Grüße,
    Tatjana

    • Sabine Sabine

      Liebe Tatjana,
      ich hatte Dir gerade per Mail geantwortet, jedoch kam diese als unzustellbar zurück.
      Wenn Du mir eine funktionieren Mailadresse mitteilst, schicke ich gerne nochmals eine Kopie raus.
      LG
      Sabine

Schreibe einen Kommentar zu RAUMiDEEN Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden