Ein Besuch auf Schloss Burg

Frühl 1

Das Bergische Land, dessen größte Städte Wuppertal, Solingen und Remscheid sind, ist nach den Grafen und Herzogen von Berg benannt. Seit dem 12. Jahrhundert haben die „von Berg“s ihren Stammsitz auf Schloss Burg an der Wupper. Es beherbergte die Grafen von Berg, später die Herzöge von Berg.

Burg 1

Im Dreißigjährigen Krieg (17. Jh.) wurde die Burg von schwedischen Kanonen beschossen und große Teile der Burg zerstört.

Burg 2

Ab 1890 fand dann der große Wiederaufbau der Ruine durch den Schlossbauverein statt, mit kräftiger Unterstützung bergischer Industrieller.

Burg 3

Mit Bergfried, Pallas, innerer und äußerer Burg ist Schloss Burg heute die größte rekonstruierte Burganlage in NRW. Und weil diese nicht nur ein beliebtes sondern wirklich tolles Ausflugsziel ist, haben wir (wie hier) wieder einmal eine längere Wanderung dorthin unternommen.

Burg 4

In unserem Fall freuten sich die Kinderfüße nach dem langen Marsch über die Fahrt mit der Seilbahn, die unten an der Wupper startet und dann direkt unterhalb von Schloss Burg ankommt. Alternativ kann man den hohen Berg aber auch zu Fuß „erklimmen“ und landet schließlich an der Burgstiege.

Burg 5

An dieser liegen allerhand Cafés und Restaurants, in denen man ein ganz klassisches Bergisches Kaffeetrinken zu sich nehmen kann.

Burg 6

Ebenso gibt es natürlich allerhand kleine Geschäfte, in denen es Souvenirs oder auch bergische Spezialitäten wie Brezeln, Zwieback & Co. kaufen kann.

Burg 7

Außer der herrlichen Aussicht von hier oben auf das Tal und die Wälder, gibt es einen kleinen Spielplatz, über den sich besonders die kleinen Gäste freuen.

Burg 8

Dieses Mal haben wir das Schloss auch von Innen besichtigt. Immer wieder beeindruckend, wie prachtvoll die großen Säle sind, wie viele Bereich so ein Schloss alles beherbergt und einen kleinen Eindruck davon zu bekommen, wie die Schlossbewohner seinerzeit gelebt haben.

Burg 9

Selbst eine kleine Apotheke war im Schloss zu finden, in der man an verschiedenen Heilkräutern riechen konnte, die sicher nicht nur damals verwendet wurden.

Burg 10

So hatten wir bei der Schlossbesichtung auch die großartige Ausstellung „Bodyart“ entdeckt, über die ich hier schon ausführlich berichtet habe.

Burg 11

Auf Schloss Burg finden übrigens regelmäßig spannende Veranstaltungen wie Ritterspiele, Märkte, Konzerte, Ausstellungen u.a. statt. Allerdings ist es dann deutlich voller als an anderen Tagen.

Burg 12

Ein Besuch dorthin lohnt sich aber in jedem Fall 🙂

Burg 14

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

9 thoughts on “Ein Besuch auf Schloss Burg

  1. Ich mag solche Ausflüge. Es ist so schön auf Entdeckungstour zu gehen. Allen Sinnen wird etwas geboten. Deine Eindrücke wirken sehr lebendig.
    Danke, dass Du mich mitgenommen hast! Ich wünsche Dir einen schönen Samstagabend, Cora

  2. Ich liiieeebe Burgen…und Schlösser…schon immer…Das scheint ja ein besonders schönes Exemplar zu sein…auf der man wunderbar stöbern kann…Das nächste Mal nehmt ihr mich mit…;o) LG Lotta.

  3. …da fällt mir wieder auf, wie nah wir doch beieinander wohnen 😉
    Tolle Bilder!
    Liebe Grüße, Sonja

  4. So sieht es also auf Schloss Burg aus! Wir wollten schon immer mal einen Ausflug dorthin machen, aber denkste wir haben es bis jetzt geschafft?! Seit mein Sohn mit drei Jahren sich für Ritter und Burgen begeisterte, steht Schloss Burg auf der Ausflugsliste. Ist ja eigentlich auch nicht so weit von Köln entfernt. Die Burg und vor allem deine Fotos sind wieder wunderschön!!! Nun ja, vielleicht schaffen wir es endlich diesen Sommer! Gut, dass du mich dran erinnert hast! 🙂 Ganz liebe Grüße… Michaela

  5. Liebe Sabine
    So schön sehen die Fotos dieses Schlosses aus. Im Vorletzte Jahr waren wir auch viel auf unterschiedlichen Burgen zu Besuch – haben Gänge erkundet, uns in alte Zeiten hineinversetzt, an Ritterspielen teilgenommen – ein Spass für Gross und vorallem auch für Kleine.
    Wäre „eure“ Burg nicht so weit weg, so wäre diese ganz bestimmt zu unserem nächsten Ausflug erklärt worden.
    Liebe Grüsse
    Sarah

  6. Wow, dort ist es ja wirklich wunderschön! Vielleicht komme ich ja auch mal irgendwann dorthin für einen Besuch, das wäre toll.

    Beste Grüße,

    Kivi

  7. oh, die würde mich auch verlocken (an einem nicht so vollen Tage ;-))…, aber ein bisschen weit weg von hier… Tolle Fotos von dem alten Gemäuer hast du mitgebracht! Lieben Gruß Ghislana

  8. hach, auf schloss burg sieht es ja fast so aus wie hier in idstein…nur eine seilbahn haben wir hier nicht zu bieten *zwinker*
    lg mickey

  9. Was für ein hübsches Schloss, es sieht aus wie die Kulisse eines Märchenfilms.
    Und nun habe ich Lust auf eine Berger Brezel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden