Frohe Weihnachten & ein kleiner Rückblick

Ein ganz verrücktes Jahr neigt sich nun endlich dem Ende. Ein Jahr, das so allerhand auf den Kopf und uns vor große Herausforderungen gestellt hat. Es hat allerhand Kraft gekostet, dies alles zu meistern. Auch ein Ende der Pandemie ist zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht wirklich in Sicht. Aber so schwer es auch war, aufgrund der Bestimmungen monatelang keinerlei Veranstaltungen, Lesungen und Kurse durchführen zu können, und somit auf Einnahmen verzichten zu müssen, so hat uns die Krise doch gezeigt, was wirklich wichtig ist und im Leben zählt.

Daher blicke ich nun, trotz Veranstaltungsverboten, die mich als selbstständige Autorin sehr eingeschränken, dankbar auf vieles in diesem Jahr zurück. Eine liebe Blogkollegin schrieb mir beispielsweise vor ein paar Tagen, dass sie sich gerade in diesem Jahr ganz besonders über meine kreativen Ideen so gefreut habe, weil sie gute Laune verbreiteten und eine willkommene Abwechslung in den schweren Zeiten in ihrem Familienalltag gewesen sein.

Und auch mich hat das tägliche Beschäftigungsprogramm im ersten Lockdown im März, bei dem ich euch kreative Bastelideen für Kinder gezeigt habe, gut abgelenkt und auch mich sinnvoll beschäftigt. Noch mehr als sonst habe ich hierbei versucht auf beim Basteln auf Bastelmaterial zurückzugreifen, das man im Haus hat, und viele Alltagsmaterialien, wie Klorollen, Eierkartons, Zeitung, Pappe, Korken und Co. genutzt, die sonst unbeachtet im Müll landen. Es muss also nicht immer etwas Neues, Teures oder Gekauftes sein, um sich kreativ zu betätigen.
Ebenso dankbar bin ich für neue Wege und Möglichkeiten, die sich für mich unerwarteterweise aufgetan haben, wie beispielsweise meine neue CD mit den Traumreisen für Kinder, die zum Jahresende erschienen ist. Bislang habe ich ja ausschließlich Bücher geschrieben oder Artikel für verschiedene Zeitschriften verfasst. Für mich eine ganz neue, bereicherende Erfahrung.
Und ich muss zugeben, dass auch ich mir immer wieder eine Auszeit gönne, um meine eigenen Geschichten zu hören, dabei zu Träumen und neue Kraft zu sammeln.
Jetzt steht Weihnachten vor der Tür, das in diesem Jahr so anders sein wird, als wir es kennen. Also nutzt die Chance und macht das Beste draus. Genießt die Feiertage in vollen Zügen, macht es euch gemütlich und lasst es euch gut gehen – vor allen Dingen aber: Bleibt gesund!
In diesem Sinne wünsche ich euch allen von Herzen ein ganz besonders schönes Weihnachtsfest mit viel Ruhe und Besinnlichkeit!

Grüße mit viel Lichterglanz,

Sabine

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

2 thoughts on “Frohe Weihnachten & ein kleiner Rückblick

  1. Liebe Sabine,
    du hast das vergangene Jahr so gut zusammengefasst.
    Auch unser Leben ist dies Jahr gründlich auf den Kopf gestellt wurden.
    Vielen Dank für deine vielen liebevoll gestalteten posts und dir und deinen Lieben ein ruhiges Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches, neues Jahr.
    GLG,
    Monika

  2. Treffender hättest Du es nicht schreiben und zusammen fassen können.
    Hab vielen Dank für alles! Ein wirklich schönes und erholsames Weihnachtsfest und ganz viel Gesundheit!
    Mit allen lieben Wünschen und Grüßen
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden