Ausflugstipp für Familien in NRW: Wunderbares Parkleuchten mitten im Ruhrgebiet

Werbung, unbezahlt & unbeauftragt

Nachdem uns der Wecker am letzten Wochenende bereits um 6 Uhr in der Früh ans Aufstehen erinnert hat und wir den ganzen Tag in verschiedenen Sporthallen zugebracht haben, wollten wir im Anschluss noch ein wenig frische Luft schnappen. Daher haben wir den Tipp unserer Tochter befolgt und uns am frühen Abend auf den Weg in den Gruga Park gemacht. Denn dort findet das so genannte Parkleuchten statt. Auf dem Blog habe ich euch vor drei Jahren schon mal ganz ausführlich über einen Familienausflug dorthin berichtet.

Nun haben wir jedoch Winter und die blühende Pracht, das satte Grün, der plätschernde Wasserfall und an sonnige Auszeiten auf einem der zahlreichen Spielplätze sind nicht zu denken. Dafür gibt es jedoch ein wunderbares Leuchten, das uns durch den gesamten Park begleitet.

Noch ist es nicht ganz dunkel, aber die Lichter und Farben verwandeln schon jetzt die Bäume und die Landschaft in ganz kunstvolle Objekte. Wir schlendern gemütlich durch eine bunte Allee von Bäumen und kommen an einem Schwung leuchtender Gießkannen vorbei, ein ausgesprochen tolles „Bild“.

Nach einem kleinen Spaziergang über das Wasser (der ist im Winter auch möglich, solange es nicht friert und die Holzbalken begehbar sind) entdecken wir nicht nur allerhand leuchtende Büsten, sondern hier kann man auch mit Licht eigene Kunstwerke schaffen und malen. Das ist ganz besonders für Kinder spannend.

Die hohen Gräser ein Stück höher bewegen sich im Licht hin und her als würden sie Tanzen.

Selbst die beleuchteten Treppenstufen wirken wie ein kunstvolles Gemälde.

Ein Stück weiter kommen wir an einer langen Wäscheleine vorbei, an der Kleidungsstücke im Wind flattern und angestrahlt werden. Dies hat mir ausgesprochen gut gefallen.

Leider jedoch war der Wind und somit die Bewegung zu stark, so dass meine Kamera dies leider nicht richtig eingefangen wollte.

Wir dürfen bunte Drachen, Glühbirnen in XXL, leuchtende Pinguine, meterhohe Palmen, einen Delfin und andere kreative Motive bei unserem Spaziergang bewundern.

Auch am Teich gibt es eine traumhaft schöne Lichtinstallation, die durch den Springbrunnen und das sich bewegende Wasser ganz besonders eindrucksvoll wirkt.

Alles in allem ein wirklich lohnenswerter Ausflug, den wir mit Sicherheit im kommenden Jahr wiederholen werden!

Zum Schluss ein herzliches Dankeschön an Julia Kurtz vom Gruga Park für die freundliche Erlaubnis, dass ich meine im Park gemachten Fotos hier veröffentlichen darf! Die im Park zu findenden Lichtinstallationen sind übrigens eine Produktion von world of lights.

Weitere tolle Ausflugstipps für Familien mit Kindern findet ihr übrigens in dieser Blog Kategorie.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “Ausflugstipp für Familien in NRW: Wunderbares Parkleuchten mitten im Ruhrgebiet

  1. Sehr beeindruckend und wunderschöne Ideen bei! Ich kann gut nachvollziehen, dass man dort durch die Installationen wandert, hat etwas von Nachtwanderung für Erwachsene.
    Liebe Grüße
    Nina

Schreibe einen Kommentar zu nina aka wippsteerts. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden