Herbstlich bunt und sehr gemütlich

Zum Ferienstart haben wir einen Spaziergang unternommen und sogar etwas Herbstsonne tanken können. Dabei wurden allerhand herbstliche Schätze gefunden. Den größten Schatz haben wir gleich eine Strasse weiter entdeckt und uns reichlich damit beladen. Ein großer Berg Ahornblätter lag direkt vor unseren Füßen und wollte aufgesammelt werden.

baum-ahorn-1

Das wird gebraucht:
Mind. 2 große Tüten voller Herbstlaub, Draht, Zange, Schere, Lochzange, eine dicke Kerze oder ein breites Geschenkband

baum-ahorn-3

So wird’s gemacht:
Bei Caro / Naturkinder habe ich vor längerer Zeit einen Kranz aus rotem Wein entdeckt und bewundert, da mir die Farbe so gut gefiel. Auch bei Nicole und ihrem Blog Zauberpunkt ist mir ein ähnlicher Kranz, jedoch mit gefaltenen Blättern, vor kurzem begegnet.

baum-ahorn-2

Mir sind schon einige Stellen bekannt, an denen Wein die Wände empor klettert. Fürchte jedoch, dass keiner der Besitzer erfreut wäre, wenn ich tütenweise der roten Blätter davon entfernen würde.

kranz-3

Da kam der Baum in der Nachbarschaft wie gerufen, zumal sich die Blätter auf dem Gehweg türmten.

kranz-6

Anfangs sammelten wir nur Blätter, die einen perfekten Farbverlauf hatten. Beim Basteln selbst mussten wir jedoch schnell nochmals für Nachschub sorgen, da eine Tüte Laub nicht ausreichte und so wanderten die auf dem Fußweg liegende Blätter einfach mit beiden Händen -ohne vorheriges Begutachten- in den Beutel…

kranz-7

Vom Draht habe ich mit der Zange die benötigte Länge abgeknipst und am Ende mit einer kleinen Schlaufe versehen.

kranz-10

Das Fädeln klappt am besten mit Hilfe einer Lochzange, die verhindert, dass das Laub einreißt. Dazu habe ich immer einen Schwung der bunten Blätter (5-6 Stück) aufeinander gelegt und mittig mit der Lochzange gelocht. So kann man diese wunderbar auf den Draht stecken.

kranz-8

Meine Tochter hat von allen Blättern die langen Stiele abgeschnitten. Als der Draht mit reichlich buntem Herbstlaub bestückt war, habe ich das Drahtende durch die andere Schlaufe gefädelt und ebenfalls zu einer Schlaufe gebogen, so dass die Enden ineinander verhakt sind.

kranz-5

Mit einer dicken Kerze versehen macht sich der bunte Herbstkranz perfekt als Tischdeko.  Unser Kranz ist jedoch so riesig geworden, dass er auf dem Tisch reichlich Platz einnimmt. So haben wir ihn kurzerhand als Türkranz verwendet.

kranz-2

Und weil ich bei Sarah von Sinnvoll erleben – sinnvoller leben immer die monatlichen Kränze bewundere, freue ich mich nun auch mal ein eigenes Exemplar gewerkelt zu haben.

kranz-1

Den Kranz schick ich zum Creadienstag!


urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

44 thoughts on “Herbstlich bunt und sehr gemütlich

  1. Sieht echt wunderschön aus!!
    Aber wie verhindert man, dass er zu schnell vertrocknet?
    LG
    Daniela

  2. Oh, das sieht ganz ganz hübsch aus.. ich liebe dieses bunte Herbstlaub… von wegen tristes (Herbst-)Wetter – Farben für die Seele! Einfach wundervoll! Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia 🙂

  3. Wow, eine tolle Idee, sieht prima aus!
    LG Assina

  4. Das ist eine tolle Idee. Wunderschön ist der Kranz. Gefällt mir richtig gut. Tolle Bilder hast du davon gemacht. Danke für die ausführliche Beschreibung.
    LG karin

  5. Liebe Sabine,
    der Kranz ist wundervoll geworden- und so schön einfach- ganz nach meinem Geschmack.
    Grandios- ein ähnlicher wird wohl bald auch an unserer Tür hängen 😉 Toll!
    Einen kreativen Dienstag und
    lieben Gruß
    Ute

  6. Wunderschön – Teelicht und Kranz! Und dann auch noch Herbstferienbeginn … (hier ist seit gestern wieder Schule ;( ).
    Herzliche Grüße von
    Susanne

    • Sabine Sabine

      Liebe Susanne,
      ein Teelicht ist es nicht, sondern eine wirklich riesengroße Kerze, wie man sie in große Laternen stellt. Daher ist der Kranz in der gewerkelten Variante auch viel zu groß für unseren eigentlich recht geräumigen Tisch 😉
      Herbstliche Dienstagsgrüße,
      Sabine

  7. Oh, Sabine, ihr habt immer so wunderschöne Deko-Ideen. Ich bin ganz hingerissen von diesem Ahornblätter-Türkranz. Die bunten Blätter liegen im Moment ja wirklich überall. Eine tolle, einfach umzusetzende Idee! Vielen Dank für die Inspiration. Liebe Grüße, Katharina

  8. Super Idee! Dafür brauch ich aber noch ganz schön viele Blätter…
    Ich schicke das große Mädchen raus! 😉
    Liebe Grüße! Sonja

    • Sabine Sabine

      Ganz, ganz viel werden benötigt, aber glücklicherweise sind die Blätter ja nicht schwer und somit auch gut unterwegs einzusammeln 🙂
      Sonnige Grüße
      Sabine

  9. welch opulentes kränzchen. wunderschön, die ahornblätter, und so nett verwertet.

  10. Sehr sehr toll, so einen Kranz habe ich auch schon seit ewigen Zeiten vor zu machen. Danke fürs Erinnern.
    Lieben Gruß
    Katrin

  11. Super schön! Du hast immer so tolle Ideen, wie machst du das??? Und deine Bilder sind einfach immer nur klasse, und das bewundere ich sehr :))
    LG, nathalie

  12. Toller Kranz, gefällt mir!
    Deko aus Naturmaterialien gehen immer 🙂
    Lg Kleefalter

  13. Das ist ja ein schöner Kranz geworden. Hab ich ein Glück, heut hat mein Mann Urlaub und ich konnte ihn überreden Blätter zu sammeln, denn ich hab im Moment keine Zeit. Also, ab morgen haben wir auch einen.
    Danke für die tolle Idee.
    LG Sabine

  14. Liebe Sabine
    Dein Kranz ist grossartig geworden! Und er passt wunderbar zu deiner Haustüre. Ich würde ihn sofort nehmen, ich liebe diese Farbtöne…
    Meine Kinder und ich basteln auch jedes Jahr ein bis zwei solche Kränze; wer von den dreien Lust hat darf immer mal wieder ein paar Blätter auffädeln, denn es braucht doch eine ganze Menge Blätter – ich unterschätze das immer wieder. .
    Liebe Grüsse
    Sarah
    P.S. Meinen Kranz habe ich noch nicht angefangen und ich habe noch keine Ahnung was ich für Materialien nehmen soll.

  15. Liebe Sabine, Dein Kranz ist wunderschön! Die Farben der Blätter passen zu Dir (stell ich mir vor). Ich wünsche Dir noch viel Freude damit. Liebe Grüße!

  16. Der ist wunder- wunderschön geworden, ein Traum!!!
    Was die Natur doch nicht alles für Schätze für uns bereit hält…. 🙂
    Liebe Grüße
    Veronika

  17. Wow das sieht wirklich wunderschön aus. Ich glaube so einen Kranz werde ich mir auch machen. Die Frage ist nur, wo bekomme ich die Blätter her. Ich war vor kurzem auf einem Streifzug, um für meine Deko ein paar Sachen zu suchen, und da konnte ich leider nichts in der Richtung finden =(
    Na ja muss ich noch mal auf die Jagt gehen!

  18. liebe sabine,
    welch herrlich farbenfroher laubberg! und so ein schöner kranz – ich mag die aufgefädelten blätterkränze sehr! hier sind die ahornblätter größtenteils gelb, deshalb ist ein leicht rotes immer ein besonderer sensationsfund 😉
    danke!!!!!!!!!! übrigens ;), es war heute in meinem briefkasten und wird sofort als sinnvolle mamazeitvertreiblektüre zur zweiten wirbelwindschwimmstunde mitgenommen – was bin ich froh, dass ihm der schwimmkurs dermal spaß macht…
    herzlichen gruß
    dania

  19. Liebe Sabine,
    der Türkranz ist toll geworden, genau mein Geschmack! Da muss doch noch mehr Blätter sammel gehen…
    Lieben Gruß Jenny

  20. WAs für eine Farbenpracht! Wäre ja wirklich schade um die Blätter gewesen – den Kranz finde ich sehr schön!
    LG Mary

  21. Ich nutze für die Kerzen normale Kerzenformen, die es überall zu kaufen gibt. Es lohnt sich schon die Kerzenformen zu kaufen, wenn mans öfters macht. Sonst kann man auch mit Plastikbechern oder Klorollen arbeiten.

    Ja wenn man Bäume in der Straße hat, kann man sie einfach aufsammeln aber man muss sie halt haben 😉

  22. Wunderhübsch, euer Blätterkranz! Ich habe mit jüngstem Tochterkind auch Blätter gesammelt..die werden gerade gepresst, wir hoffen, dass sie sich danach nicht so wellen, wenn sie trocknen…und dann möchte Töchterchen eine Girlande basteln…mal sehen, wie es wird…LG Lotta.

  23. Ganz wundervoll! :o)
    diese Farbpracht in dieser Fülle gibt ein fantastisches Bild!
    ganz liebe Grüße, Gesine

  24. Hach ja, herbstwärme hab ich heute auch getankt, 24 grad im Ruhrgebiet! von der Sonne hab ich leider nicht so viel mitbekommen……der Kranz ist zu schön. Wenns nicht schon so dunkel wäre, würde ich direkt noch einmal losspazieren….zum Blätter sammeln 😉
    Lg Mickey

  25. Wunderschöne bunte Blätter! Und Dein Türkranz paast so schön zu diesem goldenen Herbstwetter! Tolle Idee!
    LG
    Claudia

  26. Die Idee mit dem Blätterkranz find ich toll!
    Das muss ich unbedingt probieren!!!
    Deine Fotos sind auch sehr schön!

    Liebe Grüße
    Christiane

  27. Der Kranz ist wunderschön geworden. Wenn es in dieser Ferienwoche noch einmal einen so schönen Tag gibt werde ich ihn auch zum Blätter sammenln nutzen und versuchen so einen Kranz aufzuziehen. Ich muss aber sagen, dass du wirklich wunderschöne Blätter gefunden hast. Danke, fürs Zeigen, der Tip mit der Lochzange ist klasse.
    LG Andrea

  28. Was für ein wundervoller, hübscher Kranz….
    Herrlich!
    Lg Sandra

  29. Klasse, gefällt mir gut – zumindest frisch aufgespiesst 🙂
    Zeig ihn doch in einer Woche nochmal, dann gehts ihm wahrscheinlich wie unseren Kürbissen *lach* liebe Grüße, Petra

  30. Der sieht ja wunderschön aus. Erinnert an Flammen.
    LG Judy

  31. Wow, was für ein tolles Stück!!!!! So ein toller Kranz könnte vielleicht sogar unsere schreddelige 60er Jahre Haustür aufwerten.
    Liebe Grüße, Tanja

  32. Ein wunder-, wunderschöner ‚Türöffner‘!
    Ich bin ganz sprachlos… den hätte ich
    auch gerne!
    Bei mir hängt ein kleines Kränzchen neben
    der Haustüre aus Erika und Silberdraht
    gebunden.
    Genieß jeden Blick beim Ein- und Austreten!
    Liebe Grüße, Steffi

  33. Wie gut, dass du soviele Sammelhändchen hast ;-), der Anblick dieses schönen Kranzes ist ein Genuss, ganz und gar 😉 Lieben Gruß Ghislana

  34. Eine SEHR tolle Idee! ich muss in den Wald – Blätter sammeln… gefällt mir richtig richtig gut. Danke für die Idee. Liebe Grüße
    Regine

  35. Was für ein Prachtkranz. Und so eine tolle Idee, selbst für Kranzbindelegastheniker wie mich machbar 🙂

    Liebe Grüße von Sanne

  36. Was für ein prächtiges Farbspiel. Ich glaube, mit brennender Kerze in der Mitte würde ich die trocknen Blätter gar nicht richtig geniessen können, aber als Kranz finde ich sie wunder, wunderschön! Er macht sich perfekt an eurer Haustür.

  37. Der Blätterkranz ist wundervoll!!!
    Liebe Grüße
    Angela

  38. Wow, der Kranz ist wirklich super. Ich habe ja einiges bei dir verpasst.
    Freue mich das du so tolles Feedback zu den noch tolleren Bastelideen bekommst.
    Ich hoffe es wird immer mehr und dein Blog immer berühmter.

    Einen ganz lieben Gruß,
    Edina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.