Tunnelblick

Tunnel Doppel 2groß

Leider gelingt es mir nicht immer morgens eine Runde an der frischen Luft zu drehen.

Tunnel SW 4

Aber wenn ich Zeit finde, genieße ich es umso mehr. So auch in der vergangenen Woche, in der das Wetter anfangs noch ganz sonnig war.

Tunnel SW 2

Eigentlich wollte eine Freundin mitkommen, aber die hatte am besagten Morgen doch keine Zeit.

Tunnel SW 5

Also die beste Gelegenheit mal ein paar herbstliche Impressionen einzufangen und auf Fotos festzuhalten.

Tunnel SW 6

Auf dem Rückweg gab es dann als kleine Belohnung für die körperliche Ertüchtigung noch eine paar wunderbaren Tunnelblicke, die mich eine ganze Weile fasziniert und sehr beeindruckt haben.

Tunnel Doppel groß

Das morgendliche Licht hat so tolle Schatten und Muster gemalt, dass ich einfach eine ganze Reihe von Fotos machen musste.

Tunnel 2

Und weil mir das Licht dabei so gut gefiel, gibt’s die Bilder heute mal in schwarz weiß.

Tunnel 3

Herzliche Grüße und ein wunderbares Wochenende wünscht,
Sabine

Tunnel 4

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

17 thoughts on “Tunnelblick

  1. Sehr schöne Fotos :)) In einer so schönen Landschaft würde ich auch gerne spazieren gehen !
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

  2. liebe sabine,
    deine bilder sind eindrucksvoll, vor allem das licht und schattenspiel in schwarzweiß, auch wenn ich ein bißchen kindheitstunnelgeschädigt bin – gab es doch einerseits den finsteren durchgang ins dornbirner stadtzentrum, dann noch dahinter einen noch finstereren bahntunnel und dann später einen bahndurchgang für den fahrradweg auf meinem schulweg… ich hab mich jedesmal gegruselt, wenn ich da durchfahren musste und bin vorher derart fleißig in die pedale getreten, damit ich gaaaaanz schnell durch bin 😉 ja, so ist das manchmal mit kindheitsalltagserlebnissen.
    ein schönes wochenende dir!
    dania, die dir ein herbstleuchten schickt 😉

    • Sabine Sabine

      Liebe Dania,
      auch wenn die Fotos eindrucksvoll sind und mich das Licht am besagten Morgen regelrecht „verzaubert“ hat, so ist der Tunnel, wie deine beschriebenen, eher recht „unschön“ und gruselig, da normalerweise kein Licht hineinfällt. Vielleicht hat mich das Sonnenlicht so besonders fasziniert…
      Aber wie gut zu wissen, daß am Ende des Tunnels neues Licht auf einen wartet 🙂
      Liebe Grüße
      Sabine

  3. draußen gehen und schauen … – feine Fotos hast du mitgebracht! Liebe Wochenendgrüße Ghislana

  4. Liebe Sabine,
    schöne Lichtspielereien hast du erhascht. Und das morgens. bei uns war es die ganze Woche morgens trüb und grau.
    Ich finde Tunnel auch gruselig. Aber tolle Fotos sind entstanden.
    liebe Wochenendgrüße
    Ute

  5. Tunnel-düster, Tunnelblick – fatal,
    aber wie man sieht kommt es auf den Blickwinkel an!
    Alles liegt im Auge des Betrachters…wunderschöne
    Lichtblicke am Ende des Tunnels!
    Sei lieb gegrüßt und ein schönes Wochenende,
    Steffi

  6. Also ich wäre bestimmt gern mitgekommen…Tunnel, Licht und Schatten gucken…hundertmal besser als dieser Dauerregen…LG Lotta.

  7. Tolle Fotos. Zeit für Naturerkundungen zu haben, muss einfach drin sein. Es tut gut und es kostet nix. 🙂 Momentan zieht es mich zum Kastaniensammeln in den Wald. 🙂
    Liebe Grüße!

  8. Zu schön, deine Fotos hier vom Tunnel. Tunnels selbst sind auch nicht so unbedingt mein Fall, aber oftmals lässt es sich einfach nicht verhindern, man muss hindurch (ich hasse Stau im Elbtunnel)! Bei uns ist es momentan auch ohne Tunnel gruselig genug draussen.
    LG von
    Stine

  9. schön grafische fotos. ach ja, spazierengehen zahlt sich schon aus. eigentlich will ich ja, aber es schüttet dermaßen … na, mal sehen.

  10. Liebe Sabine,
    wie immer bin ich begeistert von Deinem Blick für das Schöne. Ganz wunderbare Aufnahmen.
    Sei liebst gegrüßt von Nina, ein entspanntes Wochenende für Euch.

  11. Liebe Sabine,
    du hast es mal wieder geschafft, die schönen Dinge des Alltags im besten Licht einzufangen 🙂 Schwarz-weiß Fotos haben für mich immer einen ganz besonderen Charme, denn es ist noch einmal schwerer die Motive kontrastreich abzubilden…. Wunderschöne Einblicke in deinen gruseligen Tunnel… manchmal muss man ein bisschen genauer hinschauen, um die Schönheit der Natur zu entdecken….
    Viele Grüße Ute

  12. Tolle Perspektiven und die schwarz-weiss Wirkung gefällt mir auch sehr! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir Anette

  13. Frollein enerim

    Morgens, also vor 7 Uhr oder noch schlimmer vor 5 Uhr sehe ich keine Chance mich zu motivieren. Der arbeitsweg beschenkte mich mit reichlich Regen und wenn ich dann heimfahre, hoffe ich keine roten Bremslichter zu sehen. Essen kochen, Computer kritisch angucken habe ich noch geschafft. Diese Woche war nicht mehr drin.
    Nun hoffe ich auf einen goldenen herbstsonntag mit Spaziergang.

    Licht kann selbst die abweisendsten Orte ver- oder entzaubern. Hier wurde gezaubert. Ich mag es, wenn das Licht durch Blätter scheint, das Grün wirkt noch lebendiger!

    Grüße vom Frollein

  14. Wow, die Bilder sehen ja fantastisch aus liebe Sabine.
    Ich bin wirklich begeistert und auch fasziniert.
    Da hätte ich auch jede Menge Bilder geknipst, die Natur, das Licht und die Schattenspiele sind schon etwas besonderes.
    Hoffe du genießt das Wochenende,
    edina.

  15. Du gehst in einer interessanten Umgebung spazieren. Ich gehöre übrigens auch zu den Leuten, die ungern durch solche Tunnel gehen, weil ich mir immer einbilde, dass drölf Millionen Spinnen in der Dunkelheit darauf warten, sich auf meinen Kopf abzuseilen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.