DIY Ein Ferienalbum selbstgemacht: Mein Sommer 2013

Ferienordner 1

Die Ferien sind gestartet und unser bunter Ferienplan, der als Übersicht gedacht war, hängt bereits gut sichtbar an der Küchentür. Dort hat man ihn wunderbar im Blick und so langsam füllt er sich mit allerhand Terminen. An dieser Stelle sei gesagt, dass ich die Ferienaktivitäten zwar als „Termine“ bezeichne, diese aber weder Stress noch Druck bedeuten – ganz im Gegenteil: Es sind ausnahmslos Dinge, die Spaß machen, wie kleine Ausflüge, Verabredungen etc.

Ferienordner 2

Ganz spontan kam mir die Idee für ein kinderleichtes DIY. Wie wäre es, einen selbstgemachten Ordner zu basteln – eine Art Ferienalbum für die Sommerferien 2013?

Ferienordner 3

Früher haben wir immer reichlich Fotos in der Ferienzeit gemacht und dafür verschiedene Fotoalben angelegt. Irgendwie sind die aufgrund des Zeitalters der digitalen Fotografie aus der Mode gekommen und bei uns ganz in Vergessenheit geraten. Also kurz überlegt und schwupp, war die Idee schon da. Das Beste daran, der Ordner lässt sich innerhalb von 10 Minuten basteln und ist was ganz besonderes. Los geht’s!

Ferienordner 4

Das wird gebraucht:
Ein großer Bogen Tonkarton, eine Schere, ein Heftstreifen, ein Locher, ein Blatt Papier in Din A4, ein Lineal, Prospekthüllen in Din A4 und ggf. Dinge zum Beschriften und Verzieren wie bsp. buntes Papier, Klebstoff, Stempel o.a.

Ferienordner 5

So wird’s gemacht:
Als erstes schneidet man aus dem Bogen Tonkarton ein großes Stück aus. Ich habe für unseren Ordner ungefähr eine Breite von ca. 56 cm und 33 cm Höhe genommen. Als nächstes habe ich die Innenseite des Tonkartons nach Außen gedreht und mittig zusammengefaltet. Nun locht man diese Außenkante möglichst in der Mitte und steckt den Heftstreifen durch die Löcher. Wer möchte kann die Löcher auch vorab mit Lochverstärker versehen. Um die gewünschte Außenseite nun auch wirklich Außen zu haben, knickt man die Pappe nun um den angebrachten Heftstreifen, so dass dieser im Innern des Ordners ist. Ich hoffe das Vorgehen wird anhand der Detailfotos verständlich 😉

Ferienordner 6

Wir haben auf dies Vorderseite unseres Ordners noch eine kleine weiße Karteikarte geklebt und mit Stempel bedruckt. Außerdem haben wir ein kleines Segelboot sowie einen Fisch per Hand ausgeschnitten darunter geklebt. Das ist nicht nur so herrlich maritim, wie es bei Mickey von Hansedeern oft zugeht, sondern einfach genau passend zur Sommerzeit!

Ferienordner 7

Diesen Ferienordner haben wir noch mit allerhand Prospekthüllen bestückt. Dort hinein können wir Fotos von gemachten Ausflügen verstauen, Prospekte oder Flyer von besuchten Ausflugszielen, ein Ferientagebuch schreiben und alles sammeln, was uns während der 7 Wochen Ferienzeit begegnet.

urherrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

17 thoughts on “DIY Ein Ferienalbum selbstgemacht: Mein Sommer 2013

  1. Hach, wie schön….wenn ich deine wunderschöne Mappe mit dem Segelboot und dem kleinen Fischlein sehe, bekomme ich richtig, richtig Urlaubslaune……noch 4 Tage !
    Viele liebe Grüße
    Mickey

  2. Oh, schön ist Dein Ferienordner geworden! Der sieht so richtig nach Sommer, Sonne und Meer aus!
    Viele Grüße
    Sabine

  3. Oh, was für eine schöne Idee Sabine!
    Ich glaube, solch eine Mappe werde ich jetzt erstmal für die Kitabilder vom Mini Pfau machen.

    Danke!

    Lieben Gruß,
    Vanessa

  4. Eine tolle Idee und so wunderschön umgesetzt 🙂

    Viele Grüße
    pipa

  5. Bei dir liebe Sabine, kann man sich wirklich tolle DIY´s abgucken.
    Nicht nur das diese toll aussehen, sie sind auch ganz schnell gemacht.
    Eine wunderbare Idee dieser Sommerferien Ordner!

    Liebste Grüße,
    edina.

  6. Die Idee ist spitze, das muss ich mir unbedingt merken.
    Schaut super aus dein Album – ich mag die Streifen und das total süße Motiv!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  7. Mensch, Mensch…liebe Sabine, was hast du nur immer für schöne Ideen…Und ja…du könntest dich glatt mit Mickey zusammentun…Nun hoffe ich für euch, der Ordner füllt sich schnell…LG Lotta.

  8. Das ist ja ein schöner Ferienordner und vor allen Dingen eine schöne Idee! Auch das mit dem Ferienplan, das werd ich mir merken! Liebe Grüße

  9. ach, ist der nett — und farblich so österreichisch 🙂
    liebe grüße von ulma

  10. Der Ordner ist wunderschön geworden – ich danke Dir für diese tolle Idee!
    Liebe Grüße von
    Susanne

  11. Ida von Katthult

    Liebe Sabine, was für eine tolle Idee! Die Farben gefallen mir auch besonders gut. Schade, dass die Ferien bei uns schon fast zu Ende sind. Aber ich werde es mir für nächsten Sommer auf jeden Fall merken. Ich weiß nämlich nie, wohin mit den ganzen Broschüren und kleinen Andenken.
    Liebe Grüße, Ida
    P.S.: Was für Bücher schreibst Du denn?

  12. Oh, wie hübsch…. eine tolle Idee von dir… ich wünsche euch viele schöne Erlebnisse für euer Album. Die Deckelgestaltung ist wirklich gelungen… das Boot ist ganz allerliebst!
    Sonnige Grüße
    Ute

  13. Wunderschön – und doch nicht allzu kompliziert! Das ist immer das tolle an deinen Ideen! 😉
    Hab ich eigentlich schon geschrieben, dass meine Hebamme das Kind auf dem Cover deines Buches erkannt hat? Es ist der Sohn von Bekannten (der mittlerweile wohl 27 Jahre alt ist). Dass es ein Junge ist kann man glücklicherweise ja nicht erkennen 😉
    Liebe Grüße! Sonja

  14. Das ist eine sehr schöne Idee! Machst du so einen Ordner jedes Jahr?

    Lieben Gruß von Sanne

  15. Die einfachsten Dinge sind wirklich meist die schönsten!
    Sieht richtig sommerlich aus und eine tolle, simple Idee!!

    Sommerliche Grüße und genießt jeden Tag!
    Miriam

  16. Wieder mal eine super kreative Idee liebe Sabine! Vielen Dank für’s Zeigen.
    Übrigens, ich hab in der Bibliothek gerade ein Buch von dir ausgelehnt; das mit den Entspannungsübungen für Mütter! Ich habe erst vor einer Weile entdeckt, dass du Buchautorin bist und werde in Zukunft bestimmt noch ein paar deiner Bücher lesen.
    Liebe Grüsse
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.