Schickes Upcycling: Ein flotter Jeansrock zum Wohlfühlen oder es war einmal eine Jeans… Upcyclingidee

Jeans gehören zu meinen absoluten Lieblingshosen. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich in unseren Kleiderschränken davon allerhand stapeln. Bis ich selbst Mutter wurde, war ich Meinung gerade diese Hosen seien sehr strapazierfähig und eigentlich „unkaputtbar“. Meine Kinder belehrten mich diesbezüglich: Oder besser gesagt die vielen Jeans, die sich seitdem hier mit allerhand Riesenlöchern in regelmäßigen Abständen hier einfinde. Und das sind ziemlich viele… Der Hosenvorrat von Kind Nr. 4 schrumpft bedenklich. Und bevor der Schrank nichts mehr zum Anziehen hergibt, habe ich kurzerhand die kaputten Jeans umfunktioniert und Röcke daraus gemacht. Wie gut, dass der Frühling bereits begonnen hat und in Kürze hoffentlich auch endlich wärmere Temperaturen und reichlich Sonne bringt!

Das wird gebraucht:
Kaputte Jeans, bunte, festere Baumwollstoffe, Zierband, Zackenlitze, Stecknadeln, Nähgarn, eine Stoffschere, eine Nähmaschine

So wird’s gemacht:
Mit meiner großen Stoffschere bin ich der ersten Jeans zu Leibe gerückt und habe diese einfach in Schritthöhe, dort wo die Beine anfangen, abgeschnitten – ratsch!!! Leider habe ich weder einen passenden Schnitt samt Anleitung noch ein gutes Wissen was Nähkenntnisse anbelangt.

Daher habe ich einfach „frei nach Schnauze“ aus zwei gemusterten Webstoffen jeweils eine lange Bahn Stoff abgeschnitten und diese versucht möglichst rockartig an den oberen Jeansteil zu nähen. Wirklich mehr als einfach geradeaus zu Nähen muss man hierfür ja nicht können, dachte ich mir. Um die Übergänge der verschiedenen Stoffe ein wenig aufzupeppen habe ich farblich passend noch ein Satinband sowie eine Bordüre aus Zackenlitzen aufgenäht.

Mit Jeans-Rock Nummer 1 als Versuchsobjekt bin ich ganz zufrieden. Auch dem Nachwuchs gefällt es, der es eher sportlich als zu mädchenhaft mag.

In meinem Blog Archiv gibt es übrigens schon allerhand DIY aus alten Jeanshosen: Praktische Utensilos, ein kuscheliges Traumkissen, aufgepimpte Einkaufstaschen, ein Eulenkissen, lustige Osterhasen-Anhänger!

Mehr Ideen zu fröhlichen Näherei findet Ihr in dieser Rubrik, andere Upcyclingideen hier und andere kreativen Dinge da!

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

6 thoughts on “Schickes Upcycling: Ein flotter Jeansrock zum Wohlfühlen oder es war einmal eine Jeans… Upcyclingidee

  1. rena

    *Sabine* – was für ein toller Jeansrock – perfekt – deine Tochter muss total glücklich sein!!!
    Liebe Grüße aus Benrath *rena*

  2. Das ist eine super Idee liebe Sabine! Und das Resultat ist auch klasse! Das hätte mir als Kind auch sehr gefallen, wenn meine Mama mir so einen Rock genäht hätte 🙂 Aber damals war man eher praktisch veranlagt: Da wurde das Loch einfach zugenäht oder es kam ein Klebedings mit Motiv darauf (mir fällt der Name nicht ein) und wenn alles nichts half, kam das Teil eben in die Tonne. Wie du so schön zeigst, kann man aber so viel mehr und so viele schöne Dinge aus alten Kleider zaubern. Eins meiner nächsten Ziele ist auch, Kleider etwas umzustylen anstatt sie wegzuwerfen. Das gibt so tolle Unikate! Danke für die Inspiration! Alles Liebe, Nadia

  3. sehr cool! habe ich schon öfter gesehen. sollte ich auch mal machen. und wegen nicht mädchenmäßig würde ich mir mal gar keine gedanken machen.
    liebe grüße,
    jule* die jetzt mal eine kaputte hose suchen geht 😀

  4. Eine super Idee der Jeansrock! Das hast du super hinbekommen. Ich überlege grad, ob ich meiner Nichte sowas nähen soll.
    Herzliche Grüsse Nica

  5. Hallo Sabine, das Upcycling-Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Sehr schick… Da kann der Sommer ja bald kommen :-). Ich habe auch noch ein paar kaputte Jeans für diverse Projekte aufgehoben. Bevor ich allerdings damit loslege, steht aber die Strandtasche (nach deinem Vorbild) auf der To-Do-Liste. Kannst du mir eventuell einen Hinweis für eine Anleitung geben?
    Liebe Grüße in deine Richtung und deiner Tochter viel Spaß beim „Ausführen“ des neuen Rocks.

  6. Ich habe gerade eine kaputte Jeans an, die sollte ich mal zu Dir bringen, einen Sommerrock könnte ich noch gut gebrauchen 😉 !
    Liebe Grüße und einen schönen Abend für Dich.
    Cora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.