Blitzschnelles weihnachtliches Dessert für das Weihnachts-Menü mit Zimt, Spekulatius & Äpfeln

Auch an Weihnachten freut man sich nach dem gemeinsamen Festmahl über einen leckeren Nachtisch. Allerdings nimmt meist schon das Fertigstellen des Essens allerhand Zeit in Anspruch. Aus diesem Grund habe ich ein wirklich blitzschnell gemachtes Rezept für Euch, dass selbst Kinder mit wenig Hilfe zubereiten können.

apfel-dessert-mit-spekulatius-8

Das wird gebraucht (Menge für 6 Gläser):
500 g Quark, 3 Esslöffel Zucker, 1 kleiner Becher Naturjoghurt, 360 g Apfelmus (kleines Glas), 1 Tüte mit Mini Schoko-Spekulatius, Zimt

apfel-dessert-mit-spekulatius-zimt

So wird’s gemacht:
In einer kleinen Rührschüssel verrührt man den Quark mit dem Zucker und rührt auch den Naturjoghurt unter. Die Quarkmasse sollte schön cremig aber auch nicht zu dünnflüssig sein. Wenn der Quark nun die richtige Konsistenz hat, gibt man etwas Zimt hinzu und schmeckt das Ganze ab.

apfel-dessert-mit-spekulatius-9

Aufgepasst – da das Apfelmus, wenn Ihr fertig gekauftes aus dem Glas verwendet, bereits gesüßt ist und die kleinen Spekulatius ebenfalls, reicht für den Quark eine ganz geringe Menge an Zucker absolut aus!

apfel-dessert-mit-spekulatius-10

Jetzt schichtet man in den bereit gestellten Gläsern abwechselnd eine Schicht Quark, mit dem Apfelmus und zerbricht dann ein paar der Weihnachtskekse mittig und deckt das Apfelmus mit dem Gebäck ab.

apfel-dessert-mit-spekulatius-7

Danach beginnt man wieder mit der Quarkspeise und schichtet alles so lange, bis die Gläser gefüllt sind. Dann stellt man den weihnachtlichen Nachtisch bis zum Verzehr in den Kühlschrank.

apfel-dessert-mit-spekulatius-3

Ein kleiner Tipp: Die von uns für das Dessert verwendeten Spekulatius Kekse hatten eine Rückseite, die mit Schokolade überzogen ist. Das hat den Vorteil, dass diese durch den Quark und das Apfelmus nicht so durchweichen und der Nachtisch „knusprig“ bleibt.

apfel-dessert-mit-spekulatius-6

Alternativ kann man natürlich auch normalen Gewürzspekulatius / Mandelspekulatius verwenden, der allerdings weicht recht schnell auf, so dass man die Süßspeise möglich bald nach der Herstellung verzehren sollte!

apfel-dessert-mit-spekulatius-2

Wer auf der Suche nach einem veganen Nachtisch ist, der kann alternativ auch dieses weihnachtliche Dessert probieren oder bei diesem veganen Rezept die Erdbeeren durch das Apfelmus ersetzen!

apfel-dessert-mit-spekulatius-1

Ich wünsche euch allen ein ganz wunderbares und entspanntes Weihnachtsfest!

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

4 thoughts on “Blitzschnelles weihnachtliches Dessert für das Weihnachts-Menü mit Zimt, Spekulatius & Äpfeln

  1. ein nachtisch genau nach unserem geschmack!
    danke für das tolle rezept, liebe sabine. 🙂

    herzliche grüße
    rebecca

  2. Oh, das sieht aber fein aus! Ich hab mein Weihnachtsdessert leider schon kreiert. Bei uns gibts Tirggeltörtchen mit Mandarinenmousse. Aber dein Rezept hier wird ganz bestimmt ausprobiert. Es muss ja nicht unbedingt zu Weihnachten sein 🙂
    Dir ein ganz schönes Fest liebe Sabine.

    Herzliche Grüsse
    Nica

  3. Liebe Sabine, auf der Suche nach einem Weihnachtsmenu hab ich mir dein Rezept gemerkt und werde es heute Abend zubereiten. Leider waren alle Spekulatius Kekse ausverkauft aber ich werde einfach etwas improvisieren 😉 Danke für den Tipp und deine vielen schönen Ideen, die ich hier immer wieder bewundere! Ich wünsche euch ein frohes und wunderschönes Fest! Alles Liebe, Nadia

  4. NaturjoghurtundapfelmusGRUNZ!!!! Was für ein Glück, dass die Läden morgen wieder aufhaben, sonst müsste ich nämlich irgendwo einbrechen! Notiert, Vorfreude, Danke!!!

    Entzückte Grüße
    Maike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.