Erdbeerliebe – süße Rezeptidee für köstlichen, fruchtigen Nachtisch und Dessert: Erdbeertiramisu

Erdbeeren werden hier im Haus als süßes Obst wirklich sehr geliebt. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass es auch auf meinem Blog immer wieder neue Rezeptideen rund um die roten Früchte gibt. Meine Kinder hatten sich vor kurzem endlich mal wieder Erdbeertiramisu gewünscht. Das ist so schnell gemacht und kinderleicht, dass selbst kleine Kinderhände beim Zubereiten tatkräftig mithelfen können.

Erdbeertiramisu 6

Das wird gebraucht:
500 gr Mascarpone, 100 gr Pudding mit Vanillegeschmack, 1 Vanilleschote, 3-4 Esslöffel Zucker, 200 gr Löffelbisquit, 600 gr frische Erdbeeren, ggf. etwas Vollmilch

Erdbeertiramisu 0

So wird’s gemacht:
Das fruchtige Tiramisu bereite ich meist in einer großen Auflaufform vor. Dazu befreie ich zuerst sämtliches Grün und ggf. Stiele von den Erdbeeren.

Erdbeertiramisu 7

Die gesamte Menge Mascarpone gibt man in eine Rührschüssel und rührt den Vanillepudding unter. Die Vanilleschote ritzt man mit einem scharfen Küchenmesser der Länge nach ein und kratzt das Mark mit Hilfe einer runden Messerspitze heraus. Das Mark der Vanilleschote rührt man unter die Puddingmascarponecreme und süßt diese mit Zucker. Am besten gibt man die Zuckermenge wirklich Esslöffelweise hinzu und kann zwischendrin abschmecken ob die Masse süß genug ist.

Erdbeertiramisu 5

Sollte die Creme in ihrer Konsistenz zu fest sein, rührt man einfach noch etwas frische Vollmilch hinein. Die Creme sollte schön cremig sein sich mit dem Löffel ganz leicht verteilen lassen.

Erdbeertiramisu 4

Nun schichtet man in der Form abwechselnd eine ganze Lage halbierte Erdbeeren, eine Lage bestehend aus Löffelbisquits und Creme im Wechsel. In unserem Fall gab es von jeder Schicht genau zwei.

Erdbeertiramisu 2

Damit es dekorativer aussieht, habe ich noch eine handvoll Erdbeeren in Scheiben geschnitten und als Topping auf dem Fruchttiramisu verteilt sowie ein paar gehobelte Mandeln.

Erdbeertiramisu 1

Alternativ kann man alternativ natürlich auch geraspelte Schokolade, Schokostreusel oder Kakaopulver nehmen.

Erdbeertiramisu

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

3 thoughts on “Erdbeerliebe – süße Rezeptidee für köstlichen, fruchtigen Nachtisch und Dessert: Erdbeertiramisu

  1. Oh lecker!
    Ich hab’s noch nie gemacht,
    aber schon oft gedacht „Das muss ich auch mal ausprobieren!“.
    Ich mag das „normale“ Tiramisu ja nicht so gerne,
    aber die Erdbeervariante schaut schon sehr verführerisch aus.
    Erdbeeren gehen immer 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  2. Ich war gerade essen, wenn ich jetzt nicht so satt wäre, könnte ich die ganze Schale leer essen. Köstlich!
    Liebe Grüße
    Cora

  3. Mhmhmm…liebe Sabine das sieht ja himmlisch fruchtig aus. Hab vielen lieben Dank für das tolle Rezept. Wir werden morgen wieder durchs Erdbeerfeld stapfen und selbst Pflücken 😉
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Kama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.