DIY Idee zum selber Nähen: Löwenstark – ein Löwe schmückt das neue T-Shirt

Meine Tochter ist Fan eines hier ansässigen Sportvereins. Deren Maskottchen ist ein bergischer „Löwe“. Seit langem kursiert hier der Wunsch nach einem entsprechenden T-Shirt, auf dem die Unterschriften bzw. Autogramme der Spieler „gesammelt“ werden können. Nun habe ich es endlich geschafft und sogar ein eigens für diesen Zweck geschaffenes T-Shirt entworfen. Mit eigener, kindlicheren Interpretation des bergischen Löwen, der künstlerischen Freiheit sei Dank :-).

A

Das wird gebraucht:
1 weißes T-Shirt in der benötigten Kleidergröße, Vliesofix, ein Blatt Papier, ein Bleistift, gelber, brauner und weißer Baumwollwebstoff, zwei braune, waschbare Knöpfe, Nähgarn, eine Nähnadel, eine Nähmaschine, eine Stoffschere

A 1

So wird’s gemacht:
Zuerst habe ich mir das weiße Blatt Papier auf die Vorderseite des T-Shirts gelegt und per Hand einen Löwenkopf vorgezeichnet, der von der Größe her auf das Shirt passt.

A 2

Die jeweiligen Löwenteile wie Kopf, Mähne, Augen und Nase habe ich dann auf das Vliesofix übertragen, ausgeschnitten und auf die Stoffe gebügelt. Diese habe ich allesamt mit der Stoffschere ausgeschnitten und diese mittig auf die T-Shirt Vorderseite gebügelt. Mit meiner Nähmaschine habe ich die Ränder mit einem ganz engen Zickzackstich appliziert, damit diese auch beim Waschen sicher am T-Shirtstoff halten.

A 5

Um den Löwen etwas plastischer zu gestalten, habe ich die Augen nicht aus Stoff appliziert, sondern zwei braune Knöpfe angenäht. Dadurch wirkt der Löwe etwas lebendiger.

A 6

Den ersten Waschgang hat unser T-Shirt Löwe bereits hinter sich und überlebt. Auch ein Schwung von Autogrammen zieren das T-Shirt inzwischen.

A 3

Ein kleiner Tipp:
Wer ein anderes Lieblingstier hat, kann sein T-Shirt auch damit bestücken und dies nach gleicher Machart applizieren. Das klappt mit Hilfe einer ganz normalen Nähmaschine.

A 4

Weitere DIY Löwen gibt es hier und dort, andere Nähereien findet Ihr in dieser Rubrik und weitere kreative Ideen tummeln sich hier und auch an dieser Stelle.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

16 thoughts on “DIY Idee zum selber Nähen: Löwenstark – ein Löwe schmückt das neue T-Shirt

  1. Hallo Sabine, da hat deine Tochter ja ein tolles „Designerstück“ bekommen. Der Löwe ist dir sehr gut gelungen. Bei mir als Nähanfängerin steht das Applizieren noch nicht auf dem Plan :-). Muss es aber bei Gelegenheit auch mal probieren. Wünsche deiner Tochter viel Spaß beim weiteren Autogramme sammeln. Liebe Grüße und eine schöne Woche. Christine

  2. 🙂 Toll!
    Schau doch mal hier :-))
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  3. Du Supermama! Was für ein wunder, wunderschönes Shirt! Da war deine Tochter bestimmt mega begeistert! Toll geworden!
    Liebe Grüße,
    Tanja

  4. Franziska

    Liebe Sabine,
    das Löwentshirt ist sehr sehr schön geworden. Da wird deine Tochter bestimmt viel Spaß beim Autogrammesammeln haben. Habt einen schönen Abend.
    Franziska

  5. Sehr cool geworden euer Löwe! Malen mit der Nähmaschine nenne ich das immer…
    Ganz lieben Gruß,
    Kebo

  6. Was für ein wunderschöner Löwe! Und der schaut total lieb mit seinen Knopfaugen und sieht gar nicht gefährlich aus. Ein super Kindermotiv! Und eine fantastische Idee!!!
    Ganz liebe Grüße, Michaela

  7. Ich würde sagen – Wunsch perfekt erfüllt! Süßer Löwe 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

  8. Liebe Sabine
    ein symphatischer Kerl – dein Löwe! Ich finde die Idee mit den Autogrammen rund um den Löwenkopf toll, so kriegt er eine richtig wilde Mähne;-)
    Liebe Dienstaggrüsse
    Nicole

    • Sabine Sabine

      Liebe Nicole,
      genau – so war auch es beabsichtigt. Und die wilde Mähne wächst beachtlich 🙂
      Nur nach dem braunen Stoffmalstift musste ich eine Weile suchen.
      Liebe Grüße,
      Sabine

  9. Liebe Sabine, was für ein prachtvoller Löwe! Da kann das Töchterchen aber stolz sein.
    Ich Grüße dich aus dem heute Sonnigen Hamburg.Herzlichst Katharina

  10. Da werden die Spieler aber neidisch. Nicht das Du bald die Trikots für die Fußballmannschaft nähen musst, liebe Sabine.
    Schön ist es geworden.
    Liebe Grüße
    Cora

    • Sabine Sabine

      Um „Fußball“ handelt es sich bei der besagten Mannschaftsliebe nicht, soviel kann ich an dieser Stelle verraten 🙂
      Aber die Idee mit den Trikots wäre doch mal was, aber ob das in der Bundesliga erlaubt ist…? Die Gegner würden sicherlich
      große Augen machen, wenn sich auf dem Spielfeld plötzlich soviele „Löwen“ tummeln!
      Herzliche Grüße,
      Sabine

  11. rena

    *WOW* – was für dein toller bergischer Löwe – guten Morgen Sabine – ich bin ja auch eine Bergische – und meine Anfänge, dazu hätte ich sehr gerne so ein Shirt gehabt *lach*, fingen im Stadion in Remscheid-Lennep an – führten mich über Wuppertal nach Leverkusen – dort träinierte ich mit Wilma Rudolf (damals die schwarze Gazelle genannt)- Manfred Germar – Jutta Heine – und viele mehr…heute fast keinem mehr bekannt, das hat mir der Generation zutun – wenn ich von diesen sportlichen Dingen lese wie bei dir….dann falle ich schon in Erinnerung – und deshalb wie wunderbar das Shirt mit dem bergischen Löwen – ich wünsche viele gute sportliche Erfolge…..
    liebe Grüße *rena*

  12. Liebe Sabine,
    schöne Idee! Da hat sich deine Tochter sicherlich gefreut…
    Wie du auch schon schreibst, kann ich mir das Shirt auch sehr gut mit anderen Tieren drauf vorstellen!
    Liebe Grüße, LENA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.