Geburtstagsgeschenke schön verpackt: Alles Gute zum Geburtstag – ein fliegender Geburtstagsgruß

Wenn es sich um Geburtstagsgeschenke für Kinder handelt, werden hier die entsprechenden Präsente natürlich ganz besonders stimmungsvoll verpackt. Und da der Vater des Geburtstagskindes Ballonfahrer ist, hatten wir gleich das passende Motiv für unsere Geschenkverpackung parat: Ein schwebender Heißluftballon, der dem Geburtstagskind zur Feier des Tages das Geschenk überreicht.

Das wird gebraucht:
Packpapier, Kleber, Bastelschere, Motivlocher Kreis / Kreisschneider, farbiges Tonpapier (dünn!), Nähgarn, Nähmaschine, Kordel, Streichholzschachtel, Buchstabenstempel samt Stempelkissen, ein Foto

So wird’s gemacht:
Das Geschenk wird in Packpapier versteckt, so dass es das Geburtstagskind nicht gleich erspäht. Dann benötigt man für den Geburtstagsballon mehrere Kreise.

Der Einfachheithalber haben wir diese mit dem Motivlocher Kreis in XXL Größe ausgestanzt. Alternativ kann man sich diese aber auch mit Hilfe einer Kreisschablone, einem Glas oder anderen runden Gegenstand als Vorlage auf das farbige Papier zeichnen und mit der Schere ausschneiden.

Einen Kreis habe ich zur Seite gelegt und den anderen Schwung mit Hilfe der Nähmaschine einmal mittig zusammengenäht. Nun kann man die einzelnen Papierschichten fächerartig auseinanderfalten und erhält so eine schöne plastische Halbkugel.

In der Streichholzschachtel, die als Gondel fungiert, haben wir noch eine süße Kleinigkeit als Glücksbringer versteckt. Und damit die Streichholzschachtel schöner aussieht, wurde diese mit einem Reststück Wellpappe verziert.

Jetzt schneidet man das Foto so aus, dass man das Geburtstagskind (Foto) als Passagier in die Ballongondel setzen kann. Bei der Fotoauswahl sollte man daher darauf achten, dass dies vom Größenverhältnis her passt.

Hat man alle benötigten Teile für das Motiv fertig, klebt man dies auf das verpackte Geschenk. Den einzelnen Kreis platziert man an der gewünschten Stelle und das Foto samt der Pappschachtel in Abstand darunter. Für die Seile habe ich einfache Kordel genommen und die durch die Streichholzschachtel gezogen und die beiden Enden oben in einem aufgeklebten Kreis mit Heißkleber befestigt.

Die Kordelenden verdeckt man nun mit dem genähten Ballonkreis, in dem man diesen genau an der verlaufenden Naht mit Heißkleber bestreicht und aufklebt.
Seitlich neben den Heißluftballon stempelt man noch den Namen und schon fliegt der Ballon in Richtung Geburtstagsfeier davon…

Ein kleiner Tipp:
Das Alter des Geburtstagskindes haben wir als Kreis auf die Gondel gestempelt und an der Kordel noch einen „Happy Birthday“ Gruß als Wimpel angebracht 🙂

Wer auf der Suche nach weiteren, ausgefallenen Verpackungsideen ist, sollte unbedingt mal einen Blick in diese Rubrik werfen und andere kreative Sachen gibt es da.

urheberrechtlich geschützt, © Sabine Seyffert

One thought on “Geburtstagsgeschenke schön verpackt: Alles Gute zum Geburtstag – ein fliegender Geburtstagsgruß

  1. Hallo Sabine, was dir immer so einfällt… Echt klasse die Idee mit dem Ballon und der Gondel. Muss ich mir merken, auch, wenn ich selbst keinen Ballonfahrer kenne. Aber vielleicht verschenke ich ja irgendwann mal eine Ballonfahrt!? :-). Herzliche Grüße und weiterhin schöne Ferientage. Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende kleine Aufgabe muss gelöst werden (zur Abwehr von SPAM): * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.